BV Diodenpumpen für UHV-Anwendungen

Diodenpumpen für UHV-Anwendungen

Oerlikon Leybold Vacuum verfügt als Spezialist für Hoch- und Ultrahochvakuumtechnik über langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion marktgerechter Komponenten. Die neue Produktlinie hocheffizienter Ionen-Zerstäuberpumpen erfüllt die Forderung nach leistungsfähigen Vakuumpumpen für anspruchsvolle Aufgaben aus der Forschung und Entwicklung. Ionen-Zerstäuberpumpen finden überall dort Anwendung, wo ein absolut sauberes und vibrationsfreies Ultra-Hochvakuum notwendig ist, z.B. bei hochempfindlichen Raster-Elektronen-Mikroskopen, in der Hochenergie-Physik, bei UHV-Aufdampftechnik (MBE) und in Bereichen der Nano-Technik.

Ionen-Zerstäuberpumpen arbeiten nach dem Prinzip des Getterns reaktiver Gasteilchen bzw. Ionenimplantation von Edelgasen und erreichen eine hervorragende Pumpwirkung bis in den UHV-Bereich. Die Ionen-Zerstäuberpumpen von Oerlikon Leybold Vacuum sind Diodenpumpen mit einem optimierten Saugvermögen für Edelgase. Sie sind für Saugvermögen (N2) von 30…400 l/s erhältlich. Diese Produktreihe wird kurz IZ genannt und umfasst die Modelle IZ30, IZ50, IZ100, IZ200 sowie IZ400. Zur direkten Druckmessung bis ca. 10-11 mbar ist das Betriebsgerät IPC erhältlich. Es verfügt über eine integrierte Druckanzeige.

Die wichtigsten Produktvorteile:

  • Absolut vibrationsfreier und geräuschloser Betrieb.
  • Kohlenwasserstoff-freies Vakuum im UHV- bis XHV-Bereich.
  • Hohes Saugvermögen bis 10-12 mbar im UHV durch Diodenprinzip.
  • Hohe Wirtschaftlichkeit, geringe Betriebskosten.
  • Integriertes Ausheizsystem (außer Modell IZ 30).
  • Extrem lange Lebensdauer.
  • Keine beweglichen Teile.
  • Lageunabhängiger Einbau.
  • Wartungsfrei.
  • Keine Zusatzkühlung erforderlich.
  • Schutzmaßnahmen gegen Verunreinigungen bei Stromausfall nicht notwendig.
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite