Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Dosier- und Vakuumtechnik> Mit Schüttelfunktion für noch effektiveres Pipettieren

Pipettiersystem epMotion 5075 TMXMit Schüttelfunktion für noch effektiveres Pipettieren

Die epMotion 5075 TMX verfügt über einen integrierten Thermomixer® zum Schütteln und Temperieren von Probengefäßen und Probenplatten. Sie ist das vielseitigste Mitglied in der Familie automatisierter Pipettiersysteme von Eppendorf – so lässt sich unter Einsparung von Zeit und Kosten mit den gängigen Methoden zur Nukleinsäurepräparation eine bis zu 20 % höhere Ausbeute erzielen.

sep
sep
sep
sep
Pipettiersystem epMotion 5075 TMX: Mit Schüttelfunktion für noch effektiveres Pipettieren

Die 2DMix-ControlTM-Technologie von Eppendorf ermöglicht orbitales Schütteln und sorgt für eine perfekte Abstimmung von Mischgeschwindigkeit und Mischradius des Thermomixers, um die Resuspension von Bakterien-Pellets und Beads zu optimieren. Da Tröpfchenbildung an den Wänden von Gefäßen und Wells vermieden wird, sind keine weiteren Zentrifugationsschritte erforderlich.

„Solche Pluspunkte wie der Pipettierbereich von 1 bis 1000 µl, die automatisierte Beladung des Thermomixers und die zwölf Arbeitstischpositionen garantieren eine echte Walk-away-Automatisierung“, erklärt Holger Eggert, Produktmanager für die epMotion. „Durch die Automatisierung sämtlicher für Lyse und Inkubation erforderlichen Temperierungsschritte lässt sich mit der epMotion 5075 TMX wertvolle Zeit einsparen.“

Anzeige

Die Automatisierung des Pipettier- und Mischvorgangs garantiert vollkommen homogene Assays und eine bis zu 20 % höhere Ausbeute, beispielsweise an gDNA aus Blut. Darüber hinaus ist der Einsatz kosteneffektivster Technologien zur Magnetic-Bead-Separation möglich, so dass die Ausgaben für Spitzen um bis zu 50 % reduziert werden können.

Zu den typischen Anwendungsbereichen gehören Immuno- und Zellassays, PCR und Real-Time-PCR sowie Sequencing-Setup, Serienverdünnungen, Hit-Picking und Konzentrationsnormalisierung. Dank „ready-to-go“ Plug’n’Prep®-Methoden zur Nukleinsäurepräparation liegen die Ergebnisse der automatisierten Aufreinigung im Nu vor.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Jetzt bewerben für den Eppendorf Award 2017 (Logo: Eppendorf Award for Young European Investigators)

Biomedizinische ForschungJetzt bewerben für den Eppendorf Award 2017

Vom 1. Oktober 2016 bis zum 15. Januar 2017 können sich in Europa tätige promovierte junge Forscherinnen und Forscher bis zu 35 Jahren für den Eppendorf Award for Young European Investigators bewerben.

…mehr

NewsEppendorf Young Investigator Award 2008: Jetzt bewerben!

Der Countdown läuft. Bis zum 30. Juni 2008 können sich in Europa tätige Forscherinnen und Forscher im Alter bis 35 Jahren für den Eppendorf Award for Young European Investigators bewerben.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Messestand Lewa

Baukastenprinzip für VielfaltMembrandosierpumpen-Serie um neue Leistungsgröße erweitert

Lewa hat seine Ecoflow-Serie zur Dosierung unterschiedlichster Flüssigkeiten um eine weitere Leistungsgröße ergänzt und präsentiert diese auf der Achema 2018.

…mehr

Automatisiertes PipettierenIntegra verlost einen Pipettierroboter

Integra bietet Wissenschaftlern die Chance einen eigenen Assist-Plus-Pipettierroboter, inklusive eines Starterpakets mit Pipetten und Pipettenspitzen, zu gewinnen. 

…mehr

Achema 2018 – Halle 4.1, Stand N7Pipettenspitzen speziell für viskose Flüssigkeiten

Um Blutmoleküle möglichst schonend zu behandeln und Zellstrukturen beim Pipettieren nicht zu zerstören, bietet Ritter Medical neue Wide-bore-Robotikspitzen an und stellt diese auf der Achema vor.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung