Silikonschlauch

Silikonschlauch für 300 °C ausgelegt

Eine neue Silikon-Kautschuk-Rezeptur sichert eine Betriebstemperatur von -60…+300 °C, kurzfristig +350 °C. Auch dann, wenn die zugesagten Höchsttemperaturen im Betriebsprozess abgerufen werden, erfolgen keinerlei Veränderungen der Materialeigenschaften. Der superelastische Spezialschlauch wurde für extreme Einsatzzwecke bei Dauerbelastung und Höchsttemperaturen entwickelt.

Der Schlauch ist völlig geschmacks- und geruchsneutral, physiologisch inert und körperverträglich. Seine hervorragende Ozon-, Witterungs- und Alterungsbeständigkeit ist ebenfalls zu nennen wie seine sehr guten dielektrischen Eigenschaften. Das Schlauchmaterial kann bei +136 °C autoklaviert und bis zu 3,8 bar dampfsterilisiert werden, wobei die Gassterilisation (Formalin, EO) ebenso möglich ist.

Gerne sendet Reichelt Chemietechnik Ihnen ausführliche Produktinformationen sowie ein 120 Seiten umfassendes Handbuch kostenlos zu. Bitte schreiben Sie an Elke Holzhofer, eholzhofer@rct-online.de oder per Fax: 06221/312529.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige

Bücher

Schläuche und Verbinder

HandbuchDas Handbuch THOMAFLUID®-II ist neu verlegt. Darin wird auf 116 Seiten ein umfangreiches Schlauchprogramm für die Analysen-, Chemie-, Industrie- sowie Medizin- und Pharmatechnik vorgestellt.In erster Linie handelt es sich um Schläuche bzw.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

FEP/PVC-Verbundschläuche

FEP/PVC-Verbundschläuche

Überall im Labor, in Pilot- und Betriebsanlagen wie auch in der Pharma-, Prozess- und Chemieindustrie kommt die neue Schlauchverbundtechnik zum Einsatz. Mit dem THOMAFLUID®-FEP/PVC-Verbundschlauch stellt Reichelt Chemietechnik ein wegweisendes...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite