MasoSine Sinuspumpen

Watson-Marlow erwirbt Fertigung und Vertrieb

Die Watson-Marlow Fluid Technology Group hat durch ihr Mutterunternehmen Spirax-Sarco Engineering plc die Fertigung und den Vertrieb der MasoSine® Sinuspumpen in Japan von der Primix Corporation übernommen. Der Kaufpreis beträgt 2,8 Mio. Britische Pfund.

Jay Whalen, President der Watson-Marlow Fluid Technology Group kommentiert: „Der japanische Markt bietet für unsere marktführenden Produkte ein erhebliches Wachstumspotenzial. Der Erwerb der Fertigung und des Vertriebs von MasoSine Sinuspumpen in Japan von Primix stärkt unsere Position im Markt für Hygienepumpen.“ (Foto: Watson-Marlow Fluid Technology Group)

Diese bedeutende Akquisition ermöglicht es Watson-Marlow, seinen japanischen Kunden aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie bei industriellen Anwendungen ein deutlich gesteigertes Service- und Support-Angebot bieten zu können. Für das Unternehmen ergeben sich dadurch auf dem wichtigen japanischen Markt bedeutende Wachstumsmöglichkeiten.

Jay Whalen, President der Watson-Marlow Fluid Technology Group kommentiert: „Der japanische Markt bietet für unsere marktführenden Produkte ein erhebliches Wachstumspotenzial. Der Erwerb der Fertigung und des Vertriebs von MasoSine Sinuspumpen in Japan von Primix stärkt unsere Position im Markt für Hygienepumpen. In diesem Segment verfügen wir über ein umfangreiches Anwendungs-Know-how und bieten unseren Kunden einen erheblichen Zusatznutzen.“

Durch diesen strategischen Schritt verfügt Watson-Marlow erstmals über eine Präsenz auf dem japanischen Markt. Für eine dreijährige Übergangsperiode wird die neue Gesellschaft Watson-Marlow Co. Ltd. unter dem gemeinsamen Markennamen Watson-Marlow Primix auftreten. Dadurch wird sowohl dem hohen Ansehen von Primix Rechnung getragen als auch Kontinuität und Beständigkeit betont. Die neue Gesellschaft wird ihren Sitz in Tokio haben. Hisashi Furuichi, der CEO von Primix fungiert als Director des neuen Unternehmens. Dadurch werden Kontinuität und ein reibungsloser Übergang während der dreijährigen Übergangszeit gewährleistet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zahnradpumpen

Für Förder- und Dosieraufgaben

Auf der diesjährigen ACHEMA stellte Scherzinger individuelle Zahnradpumpenlösungen aus. Im Mittelpunkt standen dabei Zahnradpumpenlösungen für Förder- und Dosieraufgaben, die individuell für die jeweilige Kundenapplikation ausgelegt werden können.

mehr...

Handbuch Pumpen

Flüssigkeitspumpen

Das knapp 50 Seiten umfassende Handbuch stellt die Flüssigkeitspumpen der Timmer-Pneumatik GmbH übersichtlich vor. Druckluftgetriebene Doppelmembranpumpen und Kolbenpumpen bilden den Schwerpunkt.

mehr...

Fasspumpen

Für den mobilen Einsatz

Die grün-pumpen gmbh stellt mit der neuen Serie SB-ds eine Weiterentwicklung ihrer vielfältig einsetzbaren Exzenterschneckenpumpen vor, die eine hohe Förderleistung bei leichter Handhabung bietet. Die innovative Sperrbügelkupplung ermöglicht eine...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige

Kataloganzeige

Katalog: KNF Neuberger GmbH

KNF Neuberger GmbH Alter Weg 3 79112 Freiburg Telefon: +49 7664 5909-0 Telefax: +49 7664 5909-99 info@knf.de www.knf.deKatalog zu Pumpen und Systemen für das LaborErweitert und durch neue Produkte ergänzt hat KNF Lab – die Laborsparte...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite