Taumelkolben-Mikro-Dosierpumpe

Fördern von kritischen Medien

Mit der neu entwickelten THOMAFLUID®-High-Tech-Taumelkolben-Mikro-Dosierpumpe stellt Reichelt Chemietechnik eine neue Generation von Mikro-Dosierpumpen her. Das mikroprozessorgesteuerte System fördert organische und anorganische Medien jeder Art, dünnflüssige Schlämme, Suspensionen, Emulsionen sowie viskose Lösungen bis zu 500 cP. Überall dort, wo mit hochreinen Medien umgegangen wird, wie in der Biotechnologie, Biochemie, aber auch in der Mikroelektronik, ist das Antriebssystem E-1500 MP die ideale Lösung.

Aber auch zur Förderung von Reagenzien in der Analysenautomation wie auch bei der Zugabe von Treibstoffzusätzen (Additiven) bei der Herstellung von Benzin und Kraftstoffen und vor allen Dingen immer dann, wenn es um hochpräzise Förderleistungen im Bereich von 10…150 ml/min geht, kommen die Vorteile der Mikrodosierpumpe zum Tragen. Einen weiteren Anwendungsbereich findet sie, wenn es darum geht, Farbstoffe, Geruchs- oder Geschmacksadditive in Nahrungsmitteln und in der Genussmittelindustrie sowie in der Kosmetik- und Pharmaindustrie zu dosieren.

Alle medienberührenden Teile sind FDA-konform. Die Pumpe ist mikroprozessorgesteuert und mit einer RS-232-Schnittstelle ausgerüstet sowie mit einem 25-poligen D-Stecker und kann somit über SPS angesteuert werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...