Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Falsche Probenteilung – falsche Analyse!

Probenteiler PT 100Falsche Probenteilung – falsche Analyse!

Fehler in der Probenvorbereitung, vor allem in der Beprobung, summieren sich im Laufe der Arbeitsprozesse und sind auch durch das modernste Analysengerät nicht mehr zu korrigieren. Nur die exakte Teilung der gesamten Probenmenge in repräsentative Teilmengen garantiert auch exakte, unverfälschte Analysenergebnisse.

sep
sep
sep
sep
Probenteiler PT 100: Falsche Probenteilung – falsche Analyse!

Für die repräsentative Probenteilung von Schüttgütern bietet RETSCH eine Reihe von Geräten an, die nach unterschiedlichen Prinzipien arbeiten. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass das Rotationsprinzip das genaueste Teilungsverfahren ist. Der PT 100 von RETSCH arbeitet nach diesem Verfahren. Bis zu 5000 ml inhomogenes Probenmaterial können über ein Zuteilgerät aufgegeben werden. Nach dem Teilungsprozess weist jede Teilprobe exakt dieselbe Partikelverteilung auf wie die Gesamtmenge, so dass die Voraussetzungen für eine aussagekräftige Nachfolgeanalytik erfüllt sind.

Die Vorteile des PT 100 auf einen Blick:

  • Extrem hohe Teilgenauigkeit.
  • Modularer Aufbau.
  • Extraktion von 6, 8 oder 10 Teilproben.
  • Automatische Materialaufgabe über synchronisiertes Zuteilgerät.
  • Einfaches Handling der Probengefäße durch Schnellspann-System.
Anzeige

Neben dem PT 100 hat RETSCH weitere Probenteiler im Programm. Der Drehrohrteiler PK 1000 ermöglicht die Teilung auch von größeren Probenmengen. Für die manuelle Anwendung vor Ort eignet sich der Riffelteiler RT, der in verschiedenen Größen erhältlich ist. Das Produktvideo mit allen Probenteilern kann auf der Homepage www.retsch.de angesehen oder herunter geladen werden.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Mörtel nach Maß: Kleine Partikel erhalten den Kölner Dom

Mörtel nach MaßKleine Partikel erhalten den Kölner Dom

Der Kölner Dom ist ein ehrwürdiges Bauwerk, dessen historische Substanz durch kontinuierliche Restaurierungsarbeiten erhalten wird. Die Restauratoren nutzen unteranderem auch Mörtel als wichtigen Baustoff für die Konservierung und Ausbesserung des alten Gesteins. Um die optimale Qualität bei Mörtel zu erzielen, wird in den Werkstätten der Kölner Dombauhütte eine RETSCH Siebmaschine zur Bestimmung der Partikelgrößenverteilung eingesetzt.

…mehr
News: Neue Schneidmühlen im Video

NewsNeue Schneidmühlen im Video

Schneidmühlen sind kraftvolle Zerkleinerungswerkzeuge, die für die Vermahlung anspruchsvoller Materialien wie Elektroschrott, Reifen oder Holz auf Feinheiten bis 0,25 mm eingesetzt werden. RETSCH bietet eine komplette Produktfamilie von Schneidmühlen an: vom kostengünstigen Basismodell SM 100, über das vielseitige Universalmodell SM 200 bis zum leistungsstarken Hochleistungsgerät SM 300 mit zusätzlicher Schwungmasse (RES Technologie) und variabler Drehzahl.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Analytica 2018 – Halle B2, Stand 304Temperiertechnik für ein besseres Leben

Neben einem vielfältigen Produktprogramm stellt Julabo auf der Analytica ausgewählte Geräte aus den Serien Corio, Dyneo und Presto vor.

…mehr

Analytica 2018 – Halle A1, Stand 209Trennsäulen richtig lagern

Über die sichere und saubere Aufbewahrung von Trennsäulen in der GC und HPLC informiert Altmann Analytik, ein international tätiger Fachhändler für Chromatographie und Laborbedarf in Halle 1, Stand 209.

…mehr

Analytica 2018 – Halle B1, Stand 301Voll vernetzt: Ein smartes Labor live erleben

Der Eppendorf-Stand selbst zeigt sich auf der diesjährigen analytica voll vernetzt. Besucher können das smarte VisioNize-System live erleben.

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung