Bechersenator BR 30

Für die indirekte Beschallung kleinster Probenmengen

Als Zubehör der SONOPULS Ultraschall-Homogenisatoren bietet BANDELIN speziell für die indirekte Beschallung kleinster und temperaturempfindlicher Proben den Becherresonator BR 30 an. In ihm können bis drei Proben gleichmäßig beschallt und gleichzeitig gekühlt werden. Der Becherresonator wird an die Homogenisatoren SONOPULS HD 3100 bzw. HD 3200 angeschlossen.

Becherresonator BR 30 in Verwendung mit einem SONOPULS Homogenisator HD 3200.

Bei der indirekten Beschallung kleinster Probenmengen im μl-Bereich werden beim Einsatz geschlossener Reaktionsgefäße Kontamination und Probenverlust ausgeschlossen. Über separate Zu- und Abläufe kann der Becherresonator an einen Kühlmittelkreislauf angeschlossen werden, um unerwünschte Temperaturerhöhungen der zu beschallenden Probe zu vermeiden.

Der BR 30 wird vorrangig in der Verfahrenstechnik zum Aufschluss von Zellen, der Beschallung pathogener oder toxischer Materialien oder zur Reinigung radioaktiv kontaminierter Seeds eingesetzt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige