Compatible Control Regler CC-Pilot

Temperaturregelung vom Schreibtisch aus

Bisherige integrierte Regler von Thermostaten brauchten natürlich eine eigene Software, das war hardwaremäßig oft nicht einfach zu handhaben für den Anwender. Der neue Compatible Control Regler CC-Pilot bietet jetzt viele neue Funktionen und eine einfache Bedienung mit der bewährten Plug & Play-Technologie. Somit gibt es nur noch einen Regler mit nur einer Hardware, aber drei Softwaremöglichkeiten. Das bedeutet, dass in Sachen Funktionalität und Flexibilität ganz neue Wege beschritten werden.

Der Funktionsumfang kann per E-grade erweitert werden und ist in der Basisversion bereits äußerst umfangreich: Die Funktionen sind selbsterklärend und werden in der jeweils ausgewählten Sprache in alphabetischer Reihenfolge gelistet. Die wichtigsten Informationen wie Sollwert, Istwert intern und Prozess sowie der eingestellte Übertemperaturwert lassen sich auch als Großanzeige darstellen. Dies erleichtert das Ablesen aus großer Entfernung und somit den Blick auf das Wesentliche. Der CC-Pilot kann sogar per Datenkabel als Fernbedienung vom Schreibtisch aus verwendet werden. Die Anzeigeauflösung in der Basisversion beträgt 0,1 K. Je nach Ausstattung des Temperiersystems kann die Pumpendrehzahl oder der maximale Druck stufenlos geregelt werden. VPC (Variable Pressure Control) schützt dabei präventiv vor Glasbruch.

Ein weiterer Vorteil für alle Anwender verschiedener Huber-Temperiergeräte: Thermostate und Umwälzkühler funktionieren mit einer einheitlichen Bedienung. Sollte ein Bedienteil einmal ausfallen – kein Problem, man steckt einfach von einem anderen Thermostaten den intelligenten CC-Pilot ab und steckt ihn auf das in Not geratene Gerät. Er erkennt die Daten der integrierten Schnittstelle und man kann sofort die Arbeit fortsetzen. Eine RS-232-Schnittstelle, die bereits ohne Combox verfügbar ist, erlaubt Datenaufzeichnungen, den Anschluss einer Combox und die Einbindung in ein Prozessleitsystem. Wünscht der Anwender ein Upgrade seiner Software, so erhält er diesen über einen Code direkt vom Hersteller des CC-Pilot.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

INTEGRA erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten

INTEGRA Biosciences erweitert die Produktfamilie der manuellen EVOLVE-Pipetten mit der Einführung einer neuen 16-Kanal-Pipette. Das neue Modell ist ergonomisch gestaltet, um die Produktivität zu steigern und die Handhabung durch den Benutzer zu verbessern, und ist in den Größen 10, 50 und 100 µl erhältlich.

mehr...
Anzeige