Druckreaktoren Picoclave

Sichere Druckreaktionen bis 300 ml

Heute gibt es Systeme für Druckreaktoren in Glas- bzw. Edelstahl. Je nachdem – bis 10 bar konnte man sich für den transparenten Glasreaktor entscheiden – von 10…60 bar musste der Benutzer den Edelstahlreaktor einsetzen. Mit dieser unflexiblen Situation ist jetzt Schluss.

Büchi hat dieses Problem nun auf seine Weise gelöst. Das neue „Picoclave“ Druckreaktoren-Programm bietet ein flexibles Baukastensystem, um im Maßstab von 50…300 ml Druckreaktionen in Glas- und Edelstahlgefäßen sicher betreiben zu können. Damit muss sich der Kunde nicht mehr entscheiden, welchen Reaktortyp er will, denn Glas- und Edelstahlgefäße sind untereinander austauschbar, d. h. man kann die unterschiedlichen Reaktoren am gleichen System betreiben.
Der Anwender hat also ein Grundgestell, wo alle Typen von Reaktoren betrieben werden können – mit und ohne Bodenauslass von 50…300 ml in Glas oder Edelstahl. Das kompakte Gehäuse mit Polycarbonat-Schutzscheibe erlaubt die sichere Nutzung der Glasgefäße bis zu 10 bar, bei höheren Drücken bis 60 bar können Stahlautoklaven eingesetzt werden. Mit dem integrierten Schnellverschluss ist ein rascher Wechsel der Reaktoren völlig problemlos möglich. Die Heizung/Kühlung wird über einen aufgeschmolzenen bzw. aufgeschweißten Mantel in Verbindung mit einem externen Umlaufthermostaten realisiert. Temperaturen von 200 °C (Glasgefäße) bzw. 250 °C sind möglich. Ein integrierter direkter Rührantrieb mit Drehzahlregelung und Magnetkupplung gewährleistet die zuverlässige Rührung auch bei höherviskosen Reaktionsgemischen. Die Edelstahl-Deckelplatte kann kundenspezifisch mit unterschiedlichen Anschlüssen z. B. für Dosierungen und Messsonden konfiguriert werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

EIN MUSS FÜR LABOREXPERTEN: LABSOLUTIONS

Am 04.09.2019 erwarten Sie bei der Th. Geyer Laborfachmesse LABSOLUTIONS in der MesseHalle Hamburg-Schnelsen 60 namhafte Aussteller, 22 Fachvorträge, ein Gewinnspiel und Catering. Unbezahlbare Vorteile komplett kostenfrei für Sie. Infos und Anmeldung unter www.thgeyer.de. Wir freuen uns auf Sie!

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Mikrobielles Arbeiten unter definierter Atmosphäre
Die A25 ist platzsparend, aber spart nicht an Funktionen! Die "kleine" Arbeitsstation verfügt über stulpenlose Handeingänge, einen Farb-Touchscreen und eine Schleuse, aber bietet dennoch strengste anaerobe Bedingungen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

NEU: LABO Kompass
HPLC Anwenderwissen im August 2019

Kompakte Orientierung in Ihrem Laboralltag. Richten Sie sich richtig aus! Anwenderwissen, Produkt- und Firmenpräsentationen, Anbieterverzeichnis, Trends, Termine uvm.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige