Handbuch THOMAPLAST-III

Verbindungs-, Klebe- und Dichtungstechnik

Reichelt Chemietechnik präsentiert erstmals mit seinem Handbuch THOMAPLAST®-III auf über 60 Seiten sein neues Programm Verbindungstechnik. Hierbei handelt es sich um Muttern, Schrauben und Unterlegscheiben aus PC, PA, PP, HDPE, PVDF und PTFE. Auch hier wird das Konzept der „kleinen Quantität“ umgesetzt, das heißt, alle Teile werden in kleinsten Verpackungseinheiten bedarfsbezogen angeboten.

Neben dem Programm Verbindungstechnik findet man ferner die Produktgruppe Klebetechnik. Kleber aus PTFE, Fluorelastomerkleber, Keramikkleber oder Silikonkautschukkleber spiegeln einige Beispiele dieser Produktgruppe wider.

Auch Dichtungstechnik ist ein Thema. Hierzu gehören Gewebe aus FEP, PVDF, PP, PE, PA sowie PVDC. Schnüre aus Keramik und PTFE, Beschichtungsmassen, Gleitfette und Kriechöle sowie Platten aus Spezialdichtwerkstoffen wie Aramid/NBR sowie Aramid/PP, Faserflex, Wollfilz, Gummikork, Presskork oder Ölpapier runden das Programm ab.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...