Kontaktwinkelmessmodul TVA100

Tropfen aus der Vogelperspektive

Mit einer völlig neuen Messtechnik bringt KRÜSS Bewegung in die Grenzflächenanalytik. Der Top View Analyzer TVA100 misst den Kontaktwinkel in der Aufsicht anhand des Spiegelbildes an der gekrümmten Tropfenoberfläche. Mit der Methode wird der untere Kontaktwinkelbereich (bis hinunter zu 1,5°) besonders präzise erfasst, der bislang schwer zugänglich war.

Messungen auf konkaven Flächen oder in Vertiefungen, zum Beispiel auf Mikrotiterplatten oder bestückten Leiterplatten, sind eine weitere Spezialität der neuen Methode. Zudem werden Benetzungsinhomogenitäten durch den Blick von oben sofort sichtbar. Oberflächenenergiebestimmungen können dank der unempfindlichen Präzisionsdosierung mit einer breiten Palette von Flüssigkeiten durchgeführt werden.

Der Messkopf ist als Modul für bewährte KRÜSS-Geräte oder als unabhängiges Portalsystem für die berührungsfreie Untersuchung großer Proben erhältlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Materialanalytik

Tensiometer bis 300 °C

Krüss bringt sein Force Tensiometer K100 jetzt in einer modernisierten Variante mit der neuen Software Advance auf den Markt und hat darüber hinaus zwei neue Temperiereinheiten für das Messinstrument entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige