Nanopositioniertisch nanoSX 800 CAP

Neuer dynamischer Nanopositioniertisch

piezosystem jena bietet ab sofort mit dem nanoSX 800 CAP einen neuen Positionierer der Serie nanoSX an. Der Verfahrbereich des Nanopositionierers beträgt bis zu 800 µm im ungeregelten und 640 µm im geregelten Betrieb. Eine integrierte kapazitive Wegmesssensorik eliminiert Hysterese- und Drifteffekte und bietet höchste Stabilität, Linearität und Wiederholbarkeit im Closed-Loop-Betriebsmodus.

Aufgrund des speziellen, FEM-optimierten mechanischen Designs der Antriebskörper werden hochdynamische Eigenschaften generiert. Durch die Verwendung besonderer Festkörpergelenke wird eine vollkommen spiel- und reibungsfreie Führung gewährt.

Das optimierte bidirektionale Antriebsdesign bietet zwei weitere Vorteile. Zum einen erweitert die hohe Führungsgenauigkeit das Frequenzspektrum, zum anderen hängen die Zu- und Rückstellkräfte nur von der Krafterzeugung der Piezokeramik ab. Die sogar bei größeren Lasten herausragende Dynamik und eine hohe Steifigkeit bieten dem Kunden einen großen Vorteil gegenüber vergleichbaren Systemen.

Mit diesen Eigenschaften und einer verbesserten Strapazierfähigkeit ist dieser Nanopositionierer bestens geeignet für Anwendungen in der Optik, Life Sciences, Scanning Systeme und einen dauerhaften Einsatz in OEM-Anwendungen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

3D-Mikropositioniereinheit

Wundheilung sichtbar machen

Speziell für den Einsatz innerhalb eines Multiphotonen-Endoskops hat piezosystem jena die 3D-Mikropositioniereinheit entwickelt. Erstmals eingesetzt wird die Technologie im Projekt "Woundoptomizer". Mit Hilfe eines Piezopositionierers wird eine...

mehr...

Z-Achsen-Hubtisch für die Mikroskopie

Die Genauigkeit und die Geschwindigkeit der Probenpositionierung ist ein entscheidendes Kriterium auf dem Gebiet der hochauflösenden Mikroskopie. Diesen Anforderungen entsprechend wurde der neue Z-Achsen-Hubtisch PZ 300 AP von piezosystem jena...

mehr...
Anzeige