Probenaufschlussgerät TOPwave

Aufschluss mit Druck + µ-Welle

TOPwave ist ein vielseitiges System für den mikrowellenunterstützten Druckaufschluss. Die Aufschlussgefäße sind aus hochwertigem Fluorpolymer gefertigt, haben eine lange Lebensdauer und benötigen wenig Verbrauchsmaterial. Alle Gefäße lassen sich von Hand öffnen und verschließen; Werkzeuge werden nicht benötigt. Eine optionale Abraucheinheit kann zum Eindampfen der Proben verwendet werden.

TOPwave verfügt über ein spezielles Sensorkonzept. Alle Temperaturen sowie die Drücke aller Gefäße werden individuell in Echtzeit gemessen und angezeigt. Es werden keine Eintauchfühler oder mechanische Sensoren verwendet, sondern optische Messprinzipien. Die Sensoren müssen nicht installiert, angeschlossen, gereinigt oder ausgetauscht werden, was die Handhabung deutlich vereinfacht.

TOPwave ist mit einem Touchscreen-Steuergerät zur Reaktionskontrolle und Datenspeicherung ausgestattet. Der SMART-Algorithmus überwacht alle Parameter und regelt die Mikrowellenleistung entsprechend. Verschiedene Applikationen sind vorinstalliert, eine Favoritenliste enthält bis zu zwölf häufig verwendete Programme. Eine beinahe unbegrenzte Zahl benutzerdefinierter Applikationen kann im Speicher „abgelegt“ werden; Aufschlussdaten lassen sich über die USB- und Ethernet-Schnittstellen exportieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

12 MP IDS-Kameras für Labor & Medizin

Perfektes Ergebnis selbst bei schwachen Lichtverhältnissen: IDS integriert den hochauflösenden 12 MP Sensor IMX226 von SONY in die nur 29 x 29 x 29 mm großen uEye CP-Kameras. Die neuen Modelle mit GigE- bzw. USB3-Schnittstelle bieten den bewährten Vision-Standard und sind ab Mai 2019 verfügbar.

Zum Highlight der Woche...