Rollen-Spezialketten THOMADRIVE

Rollen-Spezialketten

Das Einsatzgebiet der THOMADRIVE®-Rollenketten liegt im Maschinenbau sowie der Prozess-, Verfahrens- und Chemietechnik. Auch im Bereich der Biotechnologie und der Pharmaproduktion kommt diese Kettenspezifikation zum Einsatz.

Die Innenglieder werden aus Polycarbonat hergestellt, wobei die Außenglieder und Bolzen aus Edelstahl 1.4305 bestehen. Die Produktvorteile sind wie folgt zu charakterisieren:

  • Besonders leicht und geräuscharm.
  • Sehr sauber durch geschlossene Oberflächen am Innenglied.
  • Hohe Korrossionsbeständigkeit.
  • Witterungs- und Alterungsbeständig.
  • Lange Lebensdauer, völlig ohne Schmierung.
  • Bruchkraft wesentlich höher als bei reinen Kunststoffketten.
  • Hauptabmessungen nach europäischem Standard DIN 8187.

Das neue Antriebstechnik-Programm „THOMADRIVE®“ wird in einem Handbuch komplett dokumentiert, das kostenlos angefordert werden kann. Bitte schreiben Sie an Frau Elke Holzhofer, eholzhofer@rct-online.de oder per Fax: 06221/312529 oder nutzen Sie die nachfolgende Kennziffer.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...