RTR-Datenlogger

Datenlogger im Netzwerk

Die Datenlogger von Dr. Schetter BMC IGmbH dienen u.a. zur Überwachung von Temperatur und Feuchte zB. beim Transport von Lebensmitteln oder anderen empfindlichen Gütern. Alle Daten sind jetzt einfach per Funk abzufragen.

Herzstück des drahtlosen Datenlogger-Netzwerks von T&D ist die RTR-5W Basisstation, in die ein webServer eingebaut ist. Damit ist sie via Ethernet-Kabel von überall her erreichbar – sei es in einem Local Area Network (LAN) oder im Internet.

Drahtlos erreicht die Basisstation bis zu maximal 255 individuelle Datenlogger, die maximal 100 m entfernt sein dürfen. Sollte der Abstand größer sein, ist auch das kein Problem: Der Repeater RTR-50 kann einfach „dazwischengehängt“ werden und so den drahtlosen Aktionsradius um 100 m erweitern.

Der im RTR-5W eingebaute webServer kann die gemessenen Werte aller angemeldeten Datenlogger auslesen und anzeigen. Dazu können bestimmte Logger zu Gruppen zusammengefasst werden, die sich dann auf Knopfdruck auslesen lassen. Über die spezielle Windows-Software RTR-70 von T&D lassen sich die Loggerwerte dokumentieren und archivieren – auch im Excel- oder csv-Format, so dass eine Weiterverarbeitung in anderen Programmen nach Belieben möglich wird. Die Software gibt es kostenlos dazu. Eine zusätzliche Möglichkeit der Basisstation RTR-5W sind Warnungen bzw. Alarme, die bei Erreichen einer definierbaren Triggerbediengung einen Schaltkontakt auslösen oder eine Warn-E-Mail an einen beliebigen Empfänger senden können.

Anzeige

Die RTR-Datenlogger gibt es für Temperatur (intern oder extern für Pt-100/1000), Temperatur und Feuchte, Spannung (0…6,5 V) sowie Impuls. Sie sind batteriebetrieben und damit völlig autark: Bei „normalem“ Betrieb (ca. zwei Messwerte/Stunde) reicht eine Batterieladung etwa sechs Monate. Es gibt eine Erweiterung für eine größere Batterie, die das System für zwei Jahre mit Energie versorgen kann.

Wenn die WLAN-Einbindung nicht erforderlich ist, dann lassen sich die Datenlogger auch mit dem Handgerät RTR-57U „im Vorbeigehen“ drahtlos auslesen oder über eine USB-Basisstation.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

ACHEMA

Mit erweitertem Speicher

Die Grant-Datenlogger der Squirrel-Serie 2010, 2020 und 2040 legten bislang ihre Messdaten nur im internen Speicher ab. Ab sofort können Sie auch handelsübliche SD-Karten einsetzen. Die Squirrel-Datenlogger im Vertrieb der Dr.

mehr...
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...