Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Labortechnik> Laborgeräte> Neue Turbomolekularpumpen

Anforderungen an Luftreinheit erfülltZertifizierte Reinraumleuchte für universellen Einsatz

Reinraum mit Leuchten

Die neue LED-Leuchte „Protection IPA“ von Regiolux erfüllt die ISO-Klasse 1 nach DIN EN ISO 14644-1 und damit die höchsten Anforderungen an Luftreinheit.

…mehr

Turbomolekularpumpen nEXTNeue Turbomolekularpumpen

Die innovativen nEXT™-Pumpen von Edwards, die bei Laborgeräten wie z.B. Massenspektrometern und Elektronenmikroskopen das Kernstück des Vakuumsystems bilden, kombinieren hohe Vakuumleistungen mit kompakter Bauweise. Die Serie umfasst Pumpen unterschiedlicher Größe in verschiedenen Varianten und bietet somit OEMs und Anwendern eine große Auswahl und optimale Flexibilität bei der individuellen und anwendungsbezogenen Konzeption von Vakuumsystemen.

sep
sep
sep
sep
Turbomolekularpumpen nEXT: Neue Turbomolekularpumpen

Die äußerst zuverlässigen nEXT-Pumpen bieten optimale Vakuumleistungen mit kurzen Abpumpzeiten und hohem Endvakuum. Sie sind mit Saugvermögen von 240, 300 und 400 l/s für N2 lieferbar. Jede dieser drei Größen ist wiederum in drei Varianten erhältlich: Der S-Typ ist eine klassische Turbopumpe; der D-Typ kombiniert Turbo- mit Dragstufen, während der T-Typ sogar über Seitenkanalverdichterstufen verfügt, die nur Edwards so einsetzt, außerdem über zusätzliche Sauganschlüsse für die weitere Rationalisierung des Systems. Als Sonderanfertigung sind zudem Splitflow-Varianten mit kundenspezifischem Interface in drei Größen zur weiteren Optimierung des Vakuumsystems erhältlich.

Anzeige

Die Pumpen verfügen über eine Rotorlagerung, die den Vor-Ort-Austausch der Ölpatrone oder des ganzen Lagers ermöglicht. Außerdem wird die Notwendigkeit dieses Services rechtzeitig angezeigt. Die Wartung ist also denkbar einfach, kann vom Anwender ausgeführt werden und reduziert so die Betriebskosten. Die effizienten Pumpen haben eine geringe Leistungsaufnahme und verfügen zudem über einen Standby-Modus zur weiteren Reduzierung der Stromaufnahme. Für den Einsatz in hochempfindlichen Elektronenmikroskopen sind spezielle Versionen lieferbar, die für extrem niedrige Vibration und niedrige magnetische Streufelder ausgelegt sind.

Das kompakte Design erlaubt den problemlosen Einbau auch bei minimalem Platzangebot. Sie sind einfach zu konfigurieren und besitzen ein intelligentes Steuerinterface, das mit einer Eingangsspannung von 24 bis 48 V Gleichstrom arbeiten kann, die Steuerung erfolgt über ein einfaches Parallelinterface oder eine serielle Schnittstelle im RS-232- oder RS-485-Protokoll.

„In die Entwicklung der kompakten und effizienten Turbomolekularpumpen ist unser Wissen und all unsere Erfahrung eingeflossen, die wir in mehr als 20 Jahren als Lieferant von Vakuumpumpen für wissenschaftliche Anwendungen gewonnen haben“, sagt Ian Olsen, Product Manager Scientific OEMs bei Edwards. „Mit der nEXT-Serie bieten wir OEMs und Anwendern jetzt eine noch breitere Produktpalette und damit eine größere Auswahl für ihre differenzierten Anforderungen.“

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Edwards zeigt preisgekrönte CXS-Vakuumpumpen auf der POWTECH

NewsEdwards zeigt preisgekrönte CXS-Vakuumpumpen auf der POWTECH

Edwards Group Limited (NASDAQ: EVAC) zeigt seine trocken laufenden CXS-Pumpen für Anwendungen in der Chemie- und Pharmabranche auf der POWTECH 2013 vom 23. bis 25. April 2013 in Nürnberg.

…mehr
News: Edwards vereinfacht Wartung von nEXT-Turbomolekularpumpen

NewsEdwards vereinfacht Wartung von nEXT-Turbomolekularpumpen

Edwards, bekannter Hersteller von Vakuumanlagen, hat seine nEXT-Turbomolekularpumpen so entwickelt, dass Benutzer die Pumpen jetzt vor Ort auf einfache Weise selbst warten können. Die kompakten Pumpen, die in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, wie beispielsweise für wissenschaftliche Instrumente oder in Forschungs- und Entwicklungslabors, müssen zur Wartung nicht mehr an ein Kundendienst-Zentrum gesendet werden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Probenaufschlussgerät

ProbenaufschlussRobuste Behälter für Hochtemperatur-Aufschluss von Chromoxiden

CEM stellt den iPrep-Behälter für Hochtemperatur-Aufschlüsse von organischen und anorganischen Proben vor. 

…mehr
Produktfoto X-Cite XYLIS

Weites SpektrumLeistungsstarke LED-Weißlichtquelle für die Fluoreszenzmikroskopie

Die LED-Weißlichtquelle X-Cite XYLIS von Excelitas Technologies hat das weiteste Spektrum aller verfügbaren LED-Weißlichtquellen und ist durch ihre Helligkeit die erste vollwertige Alternative zu Halogen-Metalldampflampen.

…mehr
Der ICH260 von Memmert.

Umweltfreundliche KältemittelKompressor-gekühlte Klima- und Brutschränke

Memmert hat zur Achema zwei Temperiergeräte mit klimaneutralem CO2 als Kältemittel (R744) eingeführt. Der Klimaschrank ICHeco sowie der Kompressor-Kühlbrutschrank ICPeco sind nach Angaben des Unternehmens nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch leistungsstärker als Geräte, die mit fluorierten Treibhausgasen gekühlt werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung