Utraschall-Digitalgeräte Elmasonic P

Mit Doppelfrequenz

Elma löst die bestehenden Ultraschall-Digitalgeräte DH komplett durch die neuen Elmasonic-P-Geräte ab. Die Geräte stehen in sechs Wannengrößen von 2,7…28 l zur Verfügung. Die Besonderheit ist, dass sie sich intuitiv mit Drehknöpfen und Drucktastern einstellen lassen. Alle Soll- und Ist-Werte werden gleichzeitig auf dem hervorragend ablesbaren blauen Display angezeigt. Die integrierte Doppelfrequenz lässt sich von 37 auf 80 kHz umschalten. Die bekannte 37-kHz-Frequenz wurde dabei mit deutlich mehr Leistung als bei den Elmasonic-S-Geräten ausgeführt. Die hohe 80-kHz-Frequenz ist besonders leise. Sie erzeugt sehr kleine Kavitationsvakuumbläschen und ist daher hervorragend geeignet, in sehr kleinen Zwischenräumen wirksam zu werden. Sollte etwas mehr Leistung benötigt werden, als die Geräte schon haben, wird die völlig neu entwickelte Pulse-Modulation zugeschaltet. Die dabei entstehenden Leistungsspitzenwerte eignen sich hervorragend zum Einsatz in der Biotechnologie oder beim Lösen schwer löslicher Substanzen. Für weitere Laboranwendungen verfügen die Geräte über Sweep, Degas und eine Leistungsregelung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Neuer Geschäftsführer bei ELMA

Das badische Familienunternehmen ELMA Hans Schmidbauer GmbH & Co.KG, Hersteller von Ultraschall-Reinigungsgeräten und -anlagen, hat zum 1. November Dr. Hans-Jürgen Mundinger (55) zum Geschäftsführer bestellt. Der Diplomphysiker wird für die...

mehr...
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige