VACUUBRAND Gesamtkatalog 2010

Katalog für Vakuumtechnik

VACUUBRAND verfügt über fast 50 Jahre Erfahrung im Bau von Vakuumpumpen und -systemen. Auf über 170 Seiten präsentiert der Gesamtkatalog 2010 das vollständige Produktprogramm übersichtlich angeordnet in Produktfamilien. Die besonderen Highlights sind die neuen Chemie-Vakuumpumpstände NT (Neue Technologie), die VARIO®-Pumpstände 3000 mit dem dazugehörigen Vakuum-Controller CVC 3000, Labor-Vakuumnetzwerke VACUU·LAN® in dritter Generation, ölfreie Vakuumpumpen für unterschiedlichste Anwendungen und die robusten Drehschieberpumpen für Rest- und Gefriertrocknungen.

Ergänzt wird das Produktportfolio durch die neue Mess- und Regelgerätegeneration mit Bussystem, die den Messbereich von Atmosphärendruck bis 10-9 mbar abdecken. Besonders interessant ist dabei für den Messbereich bis 10-3 mbar ein neuartiger Pirani-Sensor mit hoher chemischer Beständigkeit.

Ein Farbcode führt durch die einzelnen Kapitel. Übersichtstabellen zu jeder Produktgruppe und ein eigenes, zehn Seiten starkes Kapitel nur über Vakuumanwendungen erleichtern die Auswahl einer optimalen und maßgeschneiderten vakuumtechnischen Lösung.

Den Katalog gibt es zum Onlineblättern, Downloaden und als Print-Version. VACUUBRAND finden Sie auf der analytica in Halle B1, Stand 435.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...