Vakuum-Controller CVC 3000

Vollautomatisch das richtige Prozessvakuum

Bei vielen Vakuumprozessen wie Trocknung, Destillation oder Eindampfung ist eine elektronische Vakuumregelung notwendig, wenn es um schnelle und zugleich schonende Verdampfung bei hohem Automatisierungsgrad geht. Anwenderwunsch ist dabei häufig eine vollautomatische Vakuumführung bei gleichzeitig hoher Prozesssicherheit. Der neue, intuitiv bedienbare Vakuum-Controller CVC 3000 lässt keine Wünsche offen. Er unterstützt Vakuumprozesse durch bedarfsgerechtes Steuern von Vakuumpumpen, Vakuum- und Kühlwasserventilen und hat bereits das Belüftungsventil integriert. Neuer messtechnischer Standard ist ein integrierter kapazitiver Vakuumsensor aus Aluminiumoxidkeramik. Dieser chemiefeste Druckaufnehmer bietet hervorragende Messgenauigkeit unabhängig von der Gasart und eine hohe Temperaturstabilität.

Der CVC 3000 ist selbstkonfigurierend durch automatische Erkennung aller angeschlossenen Komponenten. Die Kommunikation mit diesen externen Komponenten erfolgt über die von VACUUBRAND erstmalig eingesetzte Bussteuerung VACUU∙BUS. Einheitliche Steckverbindungen verhindern Kabelsalat und bieten die Möglichkeit, Ventile und zusätzliche externe Sensoren auch auf weite Entfernungen problemlos zu verbinden. Die Schutzart IP 67 der Steckverbindungen gestattet die Verlegung im staubigen und nassen Umfeld. Eine RS-232-Schnittstelle dient der Anbindung an andere Industriebus-Systeme und programmierbare Steuerungen.

Anzeige

Als weitere Besonderheit hat der Vakuum-Controller zehn Programmplätze für selbstgestaltete Vakuumprozesse, die frei programmierbar, editierbar und speicherbar sind. Jedes Programm besteht aus bis zu zehn Zeit- und Druckschritten mit zusätzlichen Steuerfunktionen wie Belüften oder Abpumpen entlang einer Rampe oder als Sprung auf diesen Wert.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...