Laborgeräte

Effiziente Nass-Siebung

Das Unternehmen Fritsch hat einen neuen Nass-Siebkopf entwickelt. Er verfügt über zwei rotierende Düsen zur Nass-Siebung mit 200-mm-Analysensieben. Der spezielle Nass-Siebkopf ermöglicht durch die beiden permanent rotierenden Düsen ein besseres und gleichmäßiges Besprühen des Siebguts von oben.

Zum gleichzeitigen Besprühen der ober- und unterhalb liegenden Siebe sind spezielle Zwischen-Siebringe mit drei Düsen erhältlich. Ihr Vorteil: wesentlich verbesserte Siebwirkung und schnellere Ergebnisse in kürzerer Zeit!

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Trocken-, Nass- und Mikro-Präzisions-Siebung.
  • Probenmengen zwischen 0,05 g und 6 kg.
  • Siebdurchmesser 100...450 mm.
  • Maschenweiten 5 µm bis 125 mm.
  • Als Prüfmittel gemäß DIN EN ISO 9001 einsetzbar.
  • Automatische Siebauswertung mit kostenloser Software.
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetenmühle

Ergebnisse bis in den Nano-Bereich

Die Pulverisette 5 premium line eignet sich ideal zur kraftvollen Nass- und Trocken-Zerkleinerung von harten, mittelharten, weichen, spröden und feuchten Proben durch den hochenergetischen Schlag von Mahlkugeln in rotierenden Mahlbechern.

mehr...
Anzeige