Zapfstellenschlauch

Antistatisch aus NBR

Reichelt Chemietechnik präsentiert ein Produkt für die Betriebs- und Zapfsäulentechnik; ein antistatischer Schlauch aus NBR (Butadien-Acryl-Nitrilkautschuk) für die Mineralölindustrie und Erdölverarbeitung. Der Schlauch ist zur Förderung von Biodiesel geeignet, somit also für Mineralölprodukte mit einem maximalen Aromatenanteil von bis zu 60 %.

Der Industrieschlauch ist witterungs-, ozon- und alterungsbeständig und zeichnet sich durch beste Abriebfestigkeit aus. Seine Druckfestigkeit ist bemerkenswert, sie liegt bei 16 bar bezogen auf 20 °C, wobei der Temperaturbereich mit -20… +55 °C anzugeben ist.

Im Handbuch THOMAFLUID ®-II finden Sie drei Typen des Schlauchs und zwar mit Innendurchmessern von 15, 19 und 25 mm. Die Schläuche werden in Einheiten von 3 und 5 m angeboten.

Gerne sendet man Ihnen ein ausführliches Angebot sowie den kostenlosen Katalog. Bitte schreiben Sie an Silvia Krön per E-Mail an skroen@rct-online.de oder per Fax an 06221/312522.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flexible Schläuche

Dream-Team im Leitungssystem

Flexible Schläuche mit Schnellverschluss-Kupplungen sind starren Systemen in mehrfacher Hinsicht überlegen. Enge Räume nutzen sie flexibel aus, gegen Vibration zeigen sie sich wenig empfindlich, und zusammen mit Schnellverschlusskupplungen bilden...

mehr...
Anzeige