Steriltechnik

Reinraumleuchten jetzt auch mit Zertifikat für Klasse A und B

Bei den Emissionsmessungen luftgetragener Partikel sind die Produkte vom Fraunhofer Institut in den Luftreinheitsklassen nach ISO 14644-1 in der höchsten Klasse 1 eingestuft.

Die Fischer Elektro- und Beleuchtungstechnik GmbH hat ihre zertifizierten, reinraumtauglichen Leuchten weiter verbessert und vom Fraunhofer Institut nachzertifizieren lassen. Als weltweit einzige sind sie nun nachweislich auch für den Einsatz in Reinräumen nach GMP der Klasse A und B sowie ISO Klasse 1 geeignet.

Die sehr gute Verarbeitung und das gute hygienische Design ergaben Bestnote "1" in allen Tests und belegen die Innovationskraft des Herstellers. Mit großem Aufwand hat Fischer ein vollautomatisches Bearbeitungszentrum aufgebaut. Zwei Roboter sorgen für die lückenlose Sicherheit in der Fertigung.

"Wir haben die Lücke geschlossen für die Reinraumtauglichkeit unserer Leuchten", erklärt Friedrich Fischer. Und das meint der Gründer und Geschäftsführer der Fischer Elektro- und Beleuchtungstechnik GmbH im doppelten Sinn. Nachdem nun drei weitere Leuchten bei Nachzertifizierungen durch das Fraunhofer Institut die Bestnote "1" erhalten haben, sind alle sieben Produkte reinraumtauglich sogar für Reinräume der Klasse A und B.

Nach den anspruchsvollen Tests des Fraunhofer Instituts erhielt Fischer im Januar 2013 die Abschlusszertifizierung für GMP A (im äußeren Bereich) und GMP B. Bei den Emissionsmessungen luftgetragener Partikel sind die Produkte des Herstellers in den Luftreinheitsklassen nach EHEDG, ISO 14644-1 und der DIN 1672-2 in der höchsten Klasse 1 eingestuft. Das ist weltweit einzigartig.

Erreicht wurden diese Ergebnisse unter anderem durch sehr geringe Spaltmaße. Die schafft ein mit viel Aufwand neu aufgebautes, vollautomatisches Bearbeitungs- und Montagezentrum. Mit Einsatz von zwei Robotern entstehen dort Leuchten mit geringsten Fertigungstoleranzen prozesssicher und wiederholgenau. Darüber hinaus verwendet Fischer einen neuen, zertifizierten antibakteriellen Dicht- und Klebestoff sowie einen Pulverlack, der nicht ausgast. Mit den Reinraumzertifikaten des Fraunhofer-Instituts IPA in Stuttgart kann Fischer sowohl seinen Kunden im Reinraumbau als auch den Anwendern in der Pharma-, Lebensmittel- und Mikrosystemtechnologie höchste, geprüfte Sicherheit bieten. Weitere Infos unter www.fischer-ebt.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Infliximab-Schnelltest

Drug-Monitoring

Infliximab-Schnelltest Als Neuheit präsentierte R-Biopharm auf der Medica 2016 den lateral flow assay Rida®Quick IFX Monitoring. Speziell für den Point-of-care-Bereich entwickelt, dient dieser Enzymimmunoassay zum quantitativen Nachweis von...

mehr...

Krebsforschung

Krebsforschung

Sample-to-Insight-Lösungen Der QIAseq® cfDNA All-in-One Kit ermöglicht die Extraktion zellfreier DNA mit Bibliotheksvorbereitung in einer Speziallösung für Flüssigbiopsieanalysen, und zwar auf allen NGS-Plattformen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite