News

Chinesischer Markt für Laborzentrifugen: Eine Chance für deutsche Hersteller

Research Solutions hat vor Kurzem eine Studie über den chinesischen Markt für Laborzentrifugen publiziert. Der Bericht erläutert vor allem die Wettbewerbssituation vor Ort im Detail, geht aber auch auf Marktgröße und die Präsenz importierter Produkte ein. Der Absatz an Laborzentrifugen ist in China um einiges größer als gegenwärtig in Deutschland der Fall. Weiterhin weist der Markt eine vergleichsweise gesunde Wachstumsrate auf.

Wie aus der Grafik zu erkennen ist, erzielen deutsche Unternehmen momentan einen Anteil von knapp 10 % am chinesischen Laborzentrifugenmarkt. Die Firma Eppendorf ist der führende deutsche Laborzentrifugenhersteller. Einige andere Wettbewerber - beispielsweise die Firma Andreas Hettich mit einem Anteil von knapp unter 1 % - weisen gutes Wachstumspotenzial auf.

Um die langfristige Marktposition in einem nach wie vor wachsenden Markt wie China abzusichern, ist es zwingend erforderlich, sich eine gute Ausgangsposition zu erarbeiten. Sollte man sich nicht in China etablieren, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich chinesische Lieferanten am deutschen Markt beteiligen, wie dies in vielen anderen Industriesektoren bereits geschehen ist.

Kontakt:
David Marchant, Research Solutions Ltd
marchant@research-solutions.co.uk
http://www.research-solutions.co.uk

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...