News

Dr. Mark Benecke auf der Biotechnica

Mark Benecke ist der breiteren Öffentlichkeit u.a. durch seine Auftritte bei "Kerner" sowie "TV-Total" und als Gastkommentator in der Fernsehserie Medical Detectives bekannt, welche die Aufklärung realer Kriminalfälle zeigt und die hierbei eingesetzten, meist wissenschaftlichen Methoden in den Mittelpunkt stellt. In der Serie erklärt der Kriminalbiologe allgemein verständlich wissenschaftliche Hintergründe.

Dr. Benecke wird als Sachverständiger herangezogen, um biologische Spuren bei vermuteten Gewalt-Verbrechen mit Todesfolge auszuwerten. Der Forensiker hat zudem eine Reihe populärwissenschaftlicher Bücher zum Thema verfasst. Ein besonderer Verdienst von Mark Benecke ist sicherlich als "Herr der Maden" pressewirksam durch seine entomologischen Fachkennt-nisse kriminalistische Sachverhalte anhand von Insektenlarven zu rekonstruieren und somit auch bei Laien Interesse für angewandte Biologie zu wecken.

Molekularbiologische Methoden der Forensik gehören natürlich ebenfalls zum Handwerkszeug von Dr. Benecke. Durch Fernsehserien wie "CSI" kennt heute fast jedes Kind die molekularbiologische Forensik und den genetischen Fingerabdruck. Das Know-how und die faszinierenden Technologien hinter den telegenen Bildern präsentiert am 7. Oktober um 11.00 und 14.00 Uhr der international bekannte Kriminalbiologe auf der gemeinsamen Standfläche Eppendorf/Life Science Nord in der Halle 9 der Biotechnica in Hannover.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige