News

in-situ verstärkt Zusammenarbeit mit Weltmarktführer Cognex als Partner System Integrator

Die in-situ GmbH, Bildverarbeitungsspezialist aus München und letztjähriger Gewinner des Vision Awards, hat dieses Jahr die Zusammenarbeit mit dem Weltmarktführer Cognex einen weiteren Schritt vorangebracht. Durch die Unterzeichnung eines PSI-Vertrages (Partner System Integrator) will in-situ zukünftig verstärkt Cognex basierte Systeme einsetzen, um den vielerorts bereits eingeführten Systemstandards der Kunden gerecht zu werden. "Wir arbeiten bereits seit 8 Jahren mit Cognex Systemen, doch durch die Unterzeichnung dieses Vertrages gewinnt die Zusammenarbeit eine neue Dimension. Wir wollen langfristig auf die Stabilität der Produkte von Cognex im Smart Vision Bereich als auch bei PC basierten Systemen bauen, und so unser langjähriges Know How im Bereich der industriellen Bildverarbeitung mit ausgereiften Produkten und Algorithmen verbinden. Wir bieten Komplettlösungen mit einer gesunden Hardware-Basis.", so Rainer Obergrußberger, Geschäftsführer der in-situ GmbH. Speziell im Bereich der intelligenten Kamerasysteme hat in-situ mit der Kameraserie InSight zahlreiche Applikationen realisiert, und nun durch die Integration des PC-Systems VisionPro die Produktpalette noch erweitert. Besuchen Sie in-situ auf der Vision 2008 vom 04.-06. November 2008 in Stuttgart, Halle 6 Stand C30 (auf dem ABAQuS Gemeinschaftsstand), und lassen Sie sich von fachkundigem Personal beraten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Interview

Von Software-Silos und Cloud-Phobien

Der Wechsel von Papierlaborbüchern und verstreuten Daten hin zu einer dezidierten Datenmanagementsoftware ist auch eine Herausforderung. Dr. Simon Bungers, Mitbegründer und CEO des Berliner Softwareunternehmens Labfolder, beschreibt diese im...

mehr...