News

Internationales Rheologie-Seminarprogramm für 2009

Thermo Fisher Scientific Inc., der weltweit führende Partner der Wissenschaft, bietet auch 2009 wieder ein globales Seminarprogramm an, das Rheologie-Grundlagen-Schulungen sowie Fachseminare zu verschiedenen Schwerpunktthemen in der Materialcharakterisierung umfasst. In den Schulungszentren in Karlsruhe (Deutschland), Somerset (New Jersey/USA), Breda (Niederlande), Paris (Frankreich), Mumbai (Indien) und Shanghai (China) werden Kunden applikationstechnisch und praxisorientiert geschult. Auf diesem Weg unterstützt das Unternehmen seine Kunden in der Optimierung ihrer Anwendung sowie bei der Entwicklung innovativer Applikationen. In eintägigen Kompaktseminaren wird vermittelt, wie rheologische Messmethoden effizient genutzt werden können: Es werden allgemeine oder spezielle rheologische Themen behandelt bzw. von Referenten aus verschiedenen Bereichen fachübergreifend dargestellt. Die Grundlagenseminare "Angewandte Rheologie" vermitteln detailliertes theoretisches und praktisches Wissen, um rheologische Messungen qualifiziert durchführen und interpretieren zu können, und umfassen die Module:

¿ Grundbegriffe und Rotationsversuch

¿ Thermo Scientific HAAKE RheoWin Software

¿ Viskoelastizität, Kriech- und Oszillationsversuch

Anzeige

Diese Module können auch einzeln gebucht werden. In Fachseminaren, die sich an erfahrene oder geschulte Rheologen wenden, werden einzelne Schwerpunktthemen durch renommierte externe Referenten erläutert und im Praktikum vertieft. 2009 bietet das Unternehmen, das als einer der Pioniere in der Rheologie gilt, erstmals Rheologieseminare in China und Großbritannien an, um sein internationales Programm abzurunden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kreislaufwirtschaft

Bioplastik ist auch keine Lösung

Biologisch abbaubare Kunststoffe sind für die große Mehrheit deutscher Kompostierer Störstoffe – das ergab eine Umfrage der Deutschen Umwelthilfe bei deutschen Kompostierern. Auch gegen die Plastikvermüllung der Meere sei der Einsatz von Bioplastik...

mehr...
Anzeige

Ergonomie am Arbeitsplatz zahlt sich aus

Besonders in der Life-Science-Industrie bilden qualifizierte Mitarbeiter ein wesentliches Fundament. Informieren Sie sich über die Vorteile, die hier ergonomische Arbeitsplätze von item der Life-Science-Branche bringen: Jetzt mehr erfahren!

mehr...

Umweltschutz

Pharmazeutische Wirkstoffe in der Ostsee

Das Projekt CWPharma hat zum Ziel zum Thema "Arzneimittel in der Umwelt" Wissenslücken zu schließen. Dazu sollen im Ostseeraum u.a. Emissionen aus Pharmaindustrie, Krankenhäusern, Mülldeponien, Fisch- und Geflügelfarmen und kommunalen Kläranlagen...

mehr...
Anzeige
Anzeige