News

Internet-Auftritt des Fonds der Chemischen Industrie mit neuem Design

Der Fonds der Chemischen Industrie (FCI) hat unter www.vci.de/fonds seinen Webauftritt inhaltlich, gestalterisch und technisch neu konzipiert. Kernstück des Auftrittes ist das gesamte Förderprogramm des Fonds: von der Breitenförderung in der Schule bis zur Spitzenförderung in der Hochschule.

Optisch neu aufbereitet, informiert die Seite stets aktuell und detailliert. Die konsequent themen- und nutzerorientierte Ausrichtung leitet Interessenten direkt zu den gesuchten Themen und Leistungen. Im Bereich "Schulpartnerschaft" sind alle Förderlinien zusammengefasst, die für Lehrer und Schulen relevant sind, von der Unterrichtsförderung über kostenlose Unterrichtsmaterialien oder die Referendarförderung bis hin zur Lehrerfortbildung.

Doktoranden, Nachwuchshochschullehrer, Dozenten und Lehramtskandidaten finden ein breites Angebot an Stipendien, Bezuschussung von Reise- und Tagungskosten sowie Sachkostenzuschüsse. Merkblätter und Antragsformulare sind nur einen Klick entfernt. Zusätzliche Serviceangebote wie ein kostenloser Newsletter für Lehrer, Positionspapiere zum politischen Thema Bildung oder Dokumente in englischer Sprache runden das umfangreiche Angebot ab.

Wer sich für eine Ausbildung in der chemisch-pharmazeutischen Industrie interessiert, Informationen über Arbeitsmarkt und Beruf sucht, mehr wissen möchte über Studienfinanzierung, Auslandsaufenthalt und Berufseinstieg, oder zum Beispiel ein Schülerlabor in seiner Nähe sucht, dem hilft eine umfangreiche Linkliste weiter.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

12 MP IDS-Kameras für Labor & Medizin

Perfektes Ergebnis selbst bei schwachen Lichtverhältnissen: IDS integriert den hochauflösenden 12 MP Sensor IMX226 von SONY in die nur 29 x 29 x 29 mm großen uEye CP-Kameras. Die neuen Modelle mit GigE- bzw. USB3-Schnittstelle bieten den bewährten Vision-Standard und sind ab Mai 2019 verfügbar.

Zum Highlight der Woche...