Labor-Impuls-Forum 2017

Lab 4.0 – Laborwelten neu denken

Hat das klassische Labor ausgedient? Die Generation der „Digital Natives“ verlangt moderne Technologien und ein anderes Arbeitsumfeld. Wie und wo werden Forscher und Labormitarbeiter in Zukunft arbeiten? Was brauchen Laborräume im digitalen Zeitalter?

Brauchen wir überhaupt noch Büros und Labore - und wenn ja: wie müssen diese aussehen? Und was ist der nächste große Trend, der unser Denken und Arbeiten in neue Dimensionen bringt? Welche Räume fördern flexibles kollaboratives arbeiten? Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt des Labor-Impuls-Forum 2017, das am 21. und 22. März 2017 an der RWTH in Aachen - Campus Melaten, stattfindet.

Es gibt Antworten auf viele dieser Fragen und bietet den Teilnehmern verlässliche Informationen sowie innovative Konzepte und Perspektiven zur Planung und Umsetzung von Laborprojekten. Als Fortbildungsveranstaltung für moderne Arbeitswelten im Labor bietet es Ideen, Inspirationen und Anwendungen zu allen Facetten einer zeitgemäßen, wandelbaren Labor- und Arbeitskultur. Hierbei stehen die neuesten Trends und zukunftsweisende Lösungen im Fokus.

Darüber hinaus bietet das praxis- und umsetzungsorientierte Labor-Impuls-Forum eine hochqualifizierte Kommunikationsplattform für intensives „Networking" sowie Erfahrungs- und Meinungsaustausch für Betreiber, Architekten, Planer, Ingenieure, Labormitarbeiter, Sicherheitsfachleute, Behördenvertreter und viele andere Labor-Experten.

Anzeige

Am zweiten Tag der Veranstaltung besteht für die Teilnehmer die exklusive Möglichkeit, im Rahmen des „Innovation-Journey“ gleich vier außergewöhnliche, wissenschaftlich herausragende und modernste Instituts- und Laborgebäude der RWTH Aachen University zu besichtigen, die dieses Branchen-Event somit zu einem ganz besonderen, einmaligen und unvergesslichen Ereignis machen wird.

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl an dieser Veranstaltung allerdings begrenzt. Eine frühzeitige Anmeldung wird daher empfohlen. Ausführliche Informationen zu Programm, Referenten und Teilnahmemodalitäten: www.labor-impuls-forum.de.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige