News

m.u.t. Gruppe wird zur Aktiengesellschaft

Seit der Gründung im Jahre 1995 konnte m.u.t ein kontinuierliches Wachstum realisieren. Aus dem vierköpfigen Ingenieursteam von damals ist in nur 12 Jahren eine weltweit operierende Unternehmensgruppe mit eigenen Niederlassungen in den wichtigsten Exportmärkten geworden. Um diese erfreuliche Entwicklung auch in Zukunft fortsetzen zu können und den gewachsen Anforderungen der Kunden weiterhin zu entsprechen, sind erhebliche Erweiterung unser Produktions- und Entwicklungskapazitäten notwendig. Diesen großen Schritt in die Zukunft leitete die Umwandlung der m.u.t GmbH in eine Aktiengesellschaft ein. Am 2. Juli diesen Jahres wurden über 1 Millionen Stück m.u.t-Aktien erfolgreich an der deutschen Börse in Frankfurt platziert. Mit den Mitteln aus dem Börsengang wird die m.u.t. AG ihr profitables, internationales Wachstum weiter ausbauen und dabei unabhängig bleiben. Die strategische Ausrichtung wird unverändert beibehalten. Die bisherigen Gesellschafter halten heute deutlich über 50 % des Aktienkapitals, 30 % der Aktien befinden sich im freien Handel. Die Gründer des Unternehmens Hans Wörmcke und Sascha Otto bleiben als Vorsitzender des Aufsichtsrates und als Vorstand Technologie unverändert in den Führungspositionen des Unternehmens. Sie bestimmen daher den Kurs der Unternehmensgruppe auch zukünftig mit. Diese Maßnahmen schufen die Grundlagen, das Geschäft zukunftsorientiert weiter auszubauen, ohne die bisherigen Geschäftsbeziehungen zu beeinflussen. Nur Webauftritt und E-Mail Adressen werden der zunehmenden internationalen Ausrichtung und den neuen Strukturen angepasst. Unter www.mut-group.com ist jetzt die Homepage zu finden. Die Ansprechpartner sind unter @mut-group.com zu erreichen. Die alten Adressen werden bis auf weiteres umgeleitet, keine Nachricht geht verloren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige