Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Wirtschaft + Wissenschaft> Archiv> m2p-labs mit Wachstumspreis ausgezeichnet

Newsm2p-labs mit Wachstumspreis ausgezeichnet

Im Rahmen einer Feierstunde im Aachener Krönungssaal wurde gestern m2p-labs mit dem ersten Preis der "AC² Wachstumsinitiative" ausgezeichnet. Bert Wirtz, Präsident der Industrie- und Handelskammer Aachen, überreichte den beiden Geschäftsführern der m2p-labs GmbH, Dr. Frank Kensy und Carsten Müller, den mit 5000 Euro dotierten Preis für das überzeugendste Wachstumskonzept. Teilgenommen hatten an dem Wettbewerb 36 kleine und mittlere Unternehmen aus der Wirtschaftsregion Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg. Aus ihnen wählte die achtköpfige Jury m2p-labs GmbH aus.

sep
sep
sep
sep
News: m2p-labs mit Wachstumspreis ausgezeichnet

Das 2005 gegründete Biotech-Unternehmen entwickelt und vertreibt spezielle Geräte und Verbrauchsmaterialien für die Analyse und Entwicklung von Bioprozessen. Innerhalb weniger Jahre ist es dem Baesweiler Unternehmen gelungen, sich mit seiner Screening- und Fermentationstechnologie zu einem führenden Technologie-Lieferanten der Pharma-, Biotech- und chemischen Industrie zu entwickeln. Insbesondere Kunden im Bereich Biotreibstoffe, Biopharma und Forscher in der synthetischen Biologie setzen weltweit auf die m2p-labs-Technologie.

Anzeige

Nachdem das ehemalige Spin-off der RWTH Aachen aufgrund des starken Wachstums 2011 vom Aachener Fraunhofer-Institut IME nach Baesweiler ins Internationale Technologie- und Service-Center (ITS) umgezogen ist, stand im Januar 2012 ein weiterer wichtiger Expansionsschritt an: Die Gründung der eigenen Vertriebsgesellschaft (m2p-labs, Inc.) in New York.

Mit einem ganzen Bündel von Maßnahmen will sich m2p-labs in den nächsten Jahren als weltweit gefragter Anbieter für biotechnologische Prozessentwicklung im Mikrolitermaßstab weiter etablieren. Daher soll die Mitarbeiterzahl von derzeit 17 in den nächsten zwei Jahren auf 35 weltweit ansteigen, die meisten am Firmenstandort Baesweiler. Geplant ist zudem, die asiatischen und südamerikanischen Märkte zu erschließen. Weitere Infos unter http://www.m2p-labs.com.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

NewsBewilligungsbescheid für europaweites Biotechnologie-Projekt

"Ich freue mich, einem erfolgreichen Spin-off der RWTH Aachen heute eine Förderzusage zu überbringen. Dies zeigt erneut, dass aus der Kaiserstadt hervorragende Technologien hervorgehen", so Thomas Rachel MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, letzten Freitag im ITS in Baesweiler. In einer Feierstunde überreichte der Parlamentarische Staatssekretär dem Geschäftsführer der m2p-labs GmbH, Carsten Müller, den Bewilligungsbescheid für ein neues EU-Projekt zur Miniaturisierung und Automatisierung von Bioprozessen im Rahmen der Förderinitiative EuroTransBio mit einem Projektvolumen in Höhe von 3 Mio. Euro. In diesem Bereich zählt das schnell wachsende Baesweiler Unternehmen, das innerhalb eines Jahres seine Mitarbeiterzahl auf 14 verdoppelt hat, zu den Weltmarktführern.

…mehr
Mikrotiterplatte als Kultivierungsplattform: Protein-Produktion im Mikromaßstab

Mikrotiterplatte als KultivierungsplattformProtein-Produktion im Mikromaßstab

In der biotechnologischen Prozessentwicklung zur Herstellung neuer Proteine ist es nötig, aus einer großen Anzahl generierter Klone (oft mehrere 100...1000) die Top-Produzenten herauszufiltern.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

PEI-Mitarbeiterin mit Labormäusen. (Bild: PEI/Boller)

Bundesinstitute erfolgreichWeniger Tierversuche in der Arzneimittelprüfung

Mitarbeiter des Paul-Ehrlich-Instituts haben gemeinsam mit Kollegen des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) erreicht, dass ab 2019 ein früher häufig eingesetzter Tierversuch für die Entwicklung von Arzneimitteln in Europa nicht mehr verwendet werden darf.

…mehr

NeurowissenschaftWie chronische Psychosen entstehen

Was auf molekularer Ebene im Gehirn passiert, wenn eine Psychose chronisch wird, haben Neurowissenschaftlerinnen der Ruhr-Universität Bochum untersucht. Sie zeigten, dass der Botenstoff Glutamat am Entstehen der Krankheit beteiligt ist.

…mehr
Kartoffeln gebacken mit Schale

BfR erinnert an übliche EmpfehlungenSolanin in Kartoffeln: Grüne und stark keimende Knollen aussortieren

Anlässlich eines Vergiftungsfalles durch ein Kartoffelgericht erinnert das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) an einen sachgerechten Umgang mit Kartoffeln. Insgesamt sind nur wenige Vergiftungsfälle aus den letzten 100 Jahren bekannt und dokumentiert. Aufgrund der unspezifischen Symptome, insbesondere im Fall von leichteren Vergiftungen, könnte allerdings eine nicht unerhebliche Dunkelziffer bestehen.

…mehr
Anzeige

Mediadaten 2018

LABO Einkaufsführer

Produktkataloge bei LABO

Produktkataloge zum Blättern


Hier finden Sie aktuelle Blätter-Kataloge von Herstellern aus der Branche. Einfach durchblättern oder gezielt nach Stichwort suchen!

Anzeige

LABO Web-Guide 2016 als E-Paper

LABO Web-Guide 2016

Web-Guide 2016


- Stichwortregister

- Firmenscreenshots

-Interessante Webadressen aus dem Labor

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter