News

Professional Imaging – dhs auf der Control 2013

Auch in diesem Jahr präsentiert sich  die hessische Software-Schmiede dhs Dietermann & Heuser Solution GmbH wieder auf der Control in Halle 5, Stand 5110. "QS-Prozesse werden immer komplexer. Kundennähe, Individualität und Flexibilität sorgen stetig für neue Impulse zur Weiterentwicklung unserer dhs-Bilddatenbank®", berichtet Christian Dietermann (Geschäftsführer von dhs). "Im Servicebereich und mit der neuesten Software-Version 15 wollen wir in diesem Jahr auf der Control überzeugen und uns als Komplett-Anbieter präsentieren", erklärt Dietermann.

Die modular aufgebaute Software zur digitalen Bildverarbeitung für Bild-Archivierung, -Aufnahme, -Verarbeitung, -Analyse sowie Dokumentation wird vorwiegend in Labor-Applikationen, bsp. in Kombination mit Mikroskopie oder Makroskopie, eingesetzt und ist neben dem Einzelplatzbetrieb besonders gut für komplexe Netzwerk-Installationen geeignet. Durch die vollkommen freie Wahl der Bildquelle ist eine sehr große Verbreitung der Software gewährleistet, die Akzeptanz in industriellen wie wissenschaftlichen Einrichtungen ist durch die Unterstützung aller aktuellen Windows-Betriebssysteme sichergestellt.

Professional Imaging – dhs auf der Control 2013

dhs spezialisiert sich aber auch immer mehr auf die Entwicklung und den Vertrieb von kompletten Analyse-Systemen, mit denen eine normgerechte Auswertung erfolgen kann. Etabliert hat sich besonders das Bildanalyse-Komplett-System (geeignet für Stahlreinheitsgrad-Bestimmung, Korngrößen-, Guss-, Partikel- und Poren-Analyse) und der dhs-Cleananyzer®, ein Komplettsystem zur Restschmutz-Analyse. Dies geschieht in enger Kooperation namhafter dhs-Partner der optischen Industrie wie Zeiss, Leica und Märzhäuser.

Die aktuelle Version 15 der dhs-Bilddatenbank® beinhaltet ein neues Modul in der Bildverarbeitung: HDR-High Dynamic Range, welches Überbelichtungen und Helligkeitsunterschiede der Bilder automatisch ausgleicht. Die eigens entwickelte automatische Zeiss-Mikroskop-Steuerung wurde erweitert und von den Entwicklern in der Anpassung verfeinert. Ein weiteres High-Light ist die Anbindung der dhs-Bilddatenbank® an mobile Geräte und Smartphones.

Alles dies ist auf der Control "live" zu sehen, Beratungen hinsichtlich des Dienstleistungsprogramms (Hardware, Service-Paket, Anwender-Schulungen etc.) inklusive.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

dhs-Bilddatenbank

Professional Imaging

Erstmalig auf eigenem Messestand Zum ersten Mal wird das dhs-Team auf einem eigenen Messestand in Halle 5, Stand 5110 auf der CONTROL zu finden sein. Geschäftsführer Christian Dietermann: „Wir werden die neuesten Trends und Techniken der...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Interview

Von Software-Silos und Cloud-Phobien

Der Wechsel von Papierlaborbüchern und verstreuten Daten hin zu einer dezidierten Datenmanagementsoftware ist auch eine Herausforderung. Dr. Simon Bungers, Mitbegründer und CEO des Berliner Softwareunternehmens Labfolder, beschreibt diese im...

mehr...