News

Sartorius-Bioreaktoren jetzt mit Sensoren von ABER

Sartorius Stedim Biotech (SSB) hat eine globale Vertriebs- und Entwicklungspartnerschaft mit dem walisischen Hersteller für Bioprozess- und Brau-Equipment ABER Instruments (ABER) geschlossen. Dieses Unternehmen ist tätig im Bereich Sensortechnologie, die von der Biopharmaindustrie zur Inline-Biomassebestimmung in Zellkultur- und Fermentationsprozessen eingesetzt wird.

Mit dieser Kooperation sichert sich SSB die weltweiten exklusiven Marketing- und Vertriebsrechte an ABERs Einweg-Sensor-Technologie. ABER wird SSB mit Messgeräten beliefern. Die dazugehörigen Sensoren wird SSB in Lizenz selbst herstellen, in seine Einweg-Bioreaktoren integrieren und unter beiden Marken im Wege eines Dual Brandings exklusiv vertreiben. Die Entwicklung neuer Einweg-Sensoren soll gemeinsam erfolgen.

SSB hat sein Prozessanalytik-Portfolio in den vergangenen Jahren kontinuierlich im Bereich Single-use-Sensorik erweitert, um kritische Prozessparameter wie pH-Wert und pO2-Gehalt, Temperatur, Glucose, Laktat und Biomasse nicht-invasiv und in Echtzeit zu bestimmen. "Single-use-Sensoren machen unsere Einweg-Bags noch intelligenter", kommentierte Stefan Schlack, Senior Vice President of Marketing bei SSB. Dr. John Carvell, Sales und Marketing Director bei ABER Instruments sagte zu der vereinbarten Kooperation: "Durch das weltweite Vertriebsnetzwerk von SSB können wir unsere Technologie einem noch breiteren Kundenkreis zugänglich machen. SSB verfügt über eine tiefgreifende Single-use-Kompetenz und Bioprozess-Expertise."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige