News

Schwer fittings startet Logistikzentrum-Bau

Was lange dauerte wird endlich wahr. Bauherren, Landrat, Bürgermeister, Architekten und Führungspersonal der Firma vollzogen bei einer 20 Zentimeter hohen Schneedecke den ersten Spatenstich zum neuen Logistikzentrum der Firma Schwer fittings in Denkingen. Bereits vor 10 Jahren plante die Firma Schwer fittings ein neues Logistikzentrum mit einer völlig neuen Konzeption. Die dynamische Entwicklung der Firma rief einfach nach mehr Platz. Der Lagerbestand wurde aus eigenen Mitteln verdreifacht, Tochterfirmen im Ausland aufgebaut und in diesem Jahr die neue ERP-Software eingeführt. "Obwohl alle von Finanz- und Wirtschaftskrise reden, sind wir überzeugt, dass die momentane Zeit für ein solches Vorhaben voll passt und zugleich eine große Chance für uns ist", meinte Schwer. Mit dieser Investition mit einer Fläche von 4500 Quadratmetern bekomme der Ort ein Gebäude, das dieser schönen Landschaft gerecht werde und neue Akzente in Sachen Design setze. Mit der Übergabe der Bauträgerschaft an seine zwei Kinder hat Herr Schwer ein klares Zeichen gesetzt und Verantwortung übertragen. Die anfängliche Skepsis bei Ramona Schwer legte sich indessen bald, als die studierte Grafikerin sich mit dem Thema Bau auseinanderzusetzen begann. "Wir symbolisieren hier das Tor nach Denkingen und das Tor zum Schraubengebirge und werden alles daran setzen, diesem Posten gerecht zu werden", versprach die quirlige Jungunternehmerin. Das Gebäude biete Generationen einen Aufenthaltsort. Mit dem Bekenntnis "Bau heißt für mich Building for All of Us" übergab Ramona Schwer das Wort an ihren Bruder Marco, den zweiten Bauherren. Dieser sprach ein klares Ja zum Standort Denkingen. Er freue sich jetzt schon gemeinsam das Gebäude mit Leben zu erfüllen mit dem Zitat: "Ein Vorsprung im Leben hat wer anpackt wenn die anderen erstmals reden". Der Landrat hob besonders den Mut und das Engagement hervor, welche die Bauherren in der heutigen Zeit mit dem Millionenprojekt an den Tag legen. Für Denkingen sei es ein besonders glücklicher Tag, dass die Firma Schwer fittings neben 16 Niederlassungen weltweit sich für den Standort Denkingen entschieden hätten, freute sich der Bürgermeister. Bei der Planung sei nicht nur die Zweckmäßigkeit im Vordergrund gestanden, sondern man habe gemeinsam auch an die Landschaft und an die Optik gedacht, informierten die Architekten. Man denke im zeitigen Frühjahr mit dem Bau beginnen zu können und wenn alles klappt, werde anfangs 2010 der Neubau bezugsfertig sein, teilte Bernd Schwer mit.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...