News

Viscom und CyberOptics geben ein Kooperationsabkommen bekannt

Viscom AG, Hannover und CyberOptics Inc., Minneapolis, MA, USA, haben ein OEM-Abkommen geschlossen, das die Erweiterung der Viscom 3D-SPI-Systeme mit der 3D-Sensortechnologie von CyberOptics beinhaltet. Das Entwicklungs- und Lieferabkommen ermöglicht die Integration der CyberOptics SE500 Sensortechnologie in die Baureihen der Viscom Leiterplatteninspektionssysteme. Das erste System mit diesem Sensor, die Viscom S3088 SPI, wird auf den nächsten größeren Messen, IPC APEX 2011 in Las Vegas, der SMT in Nürnberg und der Nepcon Shanghai zu sehen sein.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Labortechnik

Voller Durchblick

Um auf globalen Märkten bestehen zu können, sind in der Industrie flexible Produktionsketten gefordert. Mit dieser Entwicklung nimmt auch der Bedarf an Qualitäts- und Sicherheitsnachweisen zu. Zerstörungsfreie Prüfverfahren, wie zum Beispiel die...

mehr...
Anzeige

Raman-Spektroskopie

Metrohm übernimmt B & W Tek

Die Metrohm AG aus Herisau, Schweiz, und B & W Tek aus Newark, Delaware, USA, haben die Akquisition von B & W Teks Spectroscopy Solution Business, B & W Tek LLC, sowie mehrerer ausländische Tochtergesellschaften bekannt gegeben.

mehr...

Pharma 4.0

Auszeichnung für Werum IT Solutions

Werum IT Solutions ist von APAC CIO Outlook als einer der „Top 10 Pharma & Life Science Solution Providers 2018“ ausgezeichnet worden. Der Preis wird an Unternehmen vergeben, die mit technologischen Weiterentwicklungen erfolgreich die...

mehr...