News

Viscom und CyberOptics geben ein Kooperationsabkommen bekannt

Viscom AG, Hannover und CyberOptics Inc., Minneapolis, MA, USA, haben ein OEM-Abkommen geschlossen, das die Erweiterung der Viscom 3D-SPI-Systeme mit der 3D-Sensortechnologie von CyberOptics beinhaltet. Das Entwicklungs- und Lieferabkommen ermöglicht die Integration der CyberOptics SE500 Sensortechnologie in die Baureihen der Viscom Leiterplatteninspektionssysteme. Das erste System mit diesem Sensor, die Viscom S3088 SPI, wird auf den nächsten größeren Messen, IPC APEX 2011 in Las Vegas, der SMT in Nürnberg und der Nepcon Shanghai zu sehen sein.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Labortechnik

Voller Durchblick

Um auf globalen Märkten bestehen zu können, sind in der Industrie flexible Produktionsketten gefordert. Mit dieser Entwicklung nimmt auch der Bedarf an Qualitäts- und Sicherheitsnachweisen zu. Zerstörungsfreie Prüfverfahren, wie zum Beispiel die...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...