News

Wachstum am Standort Kirchzarten

Die Testo industrial services GmbH, führender Anbieter für messtechnische Dienstleistungen im Bereich Kalibrierung, Qualifizierung und Validierung, ist in den letzten Jahren schneller gewachsen als erwartet. In der mittelfristigen Planung wurde für das Geschäftsjahr 2010 ein Umsatz von 15 Mio. Euro angestrebt. Mittlerweile ist das Kirchzartener Dienstleistungsunternehmen auf einem guten Weg, einen Umsatz von nahezu 19 Mio. Euro zu erreichen. Dies entspricht einer Umsatzverdopplung innerhalb der letzten vier Jahre.

Diese Entwicklung macht sich auch in Form von zunehmendem Platzbedarf bemerkbar. Wurden in den letzten zwei Jahren die Standorte Marburg, München, Pforzheim und Essen räumlich erweitert, so ist es jetzt am Firmensitz und "Head Office" Kirchzarten zu eng geworden.

Neben dem bereits fertig gestellten Parkplatz für rund 80 Fahrzeuge, entsteht bis Mitte 2011 ein weiterer "Büroturm" mit insgesamt 1300 Quadratmetern zusätzliche Fläche. Die neuen Räumlichkeiten bieten aber nicht nur Platz für Büros, sondern auch für weitere Laborflächen, in denen die messtechnische Überprüfung der Kundengeräte durchgeführt wird. Insgesamt entstehen so am Standort Kirchzarten bis zur geplanten Fertigstellung im Spätsommer 2011 bis zu 100 neue Arbeitsplätze.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Aus DKD wird DAkkS

Die Testo industrial services GmbH in Kirchzarten (www.testo-industrial-services.de) ist als einer der ersten Kalibrierdienstleister Deutschlands im DAkkS akkreditiert. Die Umstellung der Akkreditierung von DKD auf DAkkS wurde zum 23.09.2010...

mehr...

News

2. GMP- Forum mit großer Resonanz

Die Testo industrial services GmbH ist Veranstalter des 2. GMP-Forums, welches im Oktober 2010 erneut über 100 Besucher an den Firmensitz des Anbieters von messtechnischen Dienstleistungen in Kirchzarten bei Freiburg i. Br. lockte. Zahlreiche...

mehr...

Interview

Von Software-Silos und Cloud-Phobien

Der Wechsel von Papierlaborbüchern und verstreuten Daten hin zu einer dezidierten Datenmanagementsoftware ist auch eine Herausforderung. Dr. Simon Bungers, Mitbegründer und CEO des Berliner Softwareunternehmens Labfolder, beschreibt diese im...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...