Wettbewerb Jobmotor 2013

JULABO wurde ausgezeichnet

Die unabhängige Experten-Jury des Wettbewerbs "Jobmotor" unter der diesjährigen Schirmherrschaft des Europa-Park-Chefs Roland Mack kürte JULABO zum besten Unternehmen in der Kategorie Mitarbeiterfindung bei Unternehmen mit über 200 Mitarbeitern. Der Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden (WVIB), die IHK, die Handwerkskammer und die Badische Zeitung haben gemeinsam den Preis in drei Kategorien vergeben.

Der Kaufmännische Leiter von JULABO, Ralf Wurth, nimmt den Jobmotor-Preis entgegen.

In der Laudatio wurde JULABO als vorbildlicher Betrieb bei der Suche nach neuen Mitarbeitern vorgestellt. Gründe dafür sah die Jury in der Summe vieler Maßnahmen und Aktivitäten, die das Unternehmen in jüngster Zeit auf den Weg gebracht hat. Dazu zählen zum Beispiel der hohe Mitarbeiterzuwachs von 28 Personen in 2013, die Erweiterung des Ausbildungsangebotes auf mittlerweile 12 Berufsbilder, den Aufbau einer modernen Lehrwerkstatt, dem Kauf einer Azubi-Wohnung für die Auszubildenden während ihrer Theoriewochen in Leonberg, das JULABO eigene Ideenmanagement, die Mitarbeiterzeitung "JULABO ZOOM", die Überarbeitung des Karriere Portals auf der JULABO Website, die engagierten Kooperationen mit Schulen in der Region und die aktive Präsenz auf den regionalen Berufsmessen. Dies ist nur eine kleine Auswahl aus der Liste aller Punkte, die der Jury zur Entscheidung vorlag.

Ralf Wurth, Kaufmännischer Leiter von JULABO, zeigte sich stolz und betonte, "dass der Preis des JOBMOTORs nicht der Preis eines einzelnen Mitarbeiters oder einer einzelnen Abteilung ist. Er ist der Preis für das gesamte JULABO-Team, das die Kultur des Wandels und der Veränderungen sowie die Ziele des Unternehmens mitträgt und nach vorne treibt."

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Heizen und Kühlen

Temperaturen präzise regeln

Der Thermostat Presto W55 von Julabo hat eine hohe Kälte- und Heizleistung mit sehr schnellen Abkühl- und Aufheizzeiten in einem Temperaturbereich von -55 °C bis +250 °C bei einer Temperaturkonstanz von bis zu +/- 0,05 °C.

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Interview

Von Software-Silos und Cloud-Phobien

Der Wechsel von Papierlaborbüchern und verstreuten Daten hin zu einer dezidierten Datenmanagementsoftware ist auch eine Herausforderung. Dr. Simon Bungers, Mitbegründer und CEO des Berliner Softwareunternehmens Labfolder, beschreibt diese im...

mehr...