Physikalische Messtechnik

Kalibrator für niedrige Differenzdrücke

Mit dem Micro-Cal 869 stellt SETRA Systems einen tragbaren Kalibrator vor, der in der Lage ist, niedrigste Differenzdrücke mit einer Genauigkeit von 0,05 Pa zu generieren. Dieses kompakte System arbeitet vollkommen unabhängig von Netz- oder Druckluftversorgungen und kann somit an jedem beliebigen Ort eingesetzt werden.

Kernstück dieses Kalibrators ist ein patentierter Druckgenerator mit 2 Druckkammern. Dieser erzeugt in kürzester Zeit ohne signifikantes Überschwingungen den gewünschten Differenzdruck. Im kleinsten angebotenen Bereich von ±50 Pa wird eine Auflösung von 0,025 % erreicht. Es sind Bereiche bis 5000 Pa verfügbar.

Die Bedienung des 869 erfolgt über einen eingebauten PDA, die Software leitet den Benutzer schnell und sicher durch alle erforderlichen Eingaben, wie Messbereiche und Genauigkeit des Prüflings, Anzahl der Kalibrierpunkte oder Einschwingzeiten. Über den integrierten Drucker erhält der Nutzer eine umfassende Dokumentation des Kalibrier­vorganges.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite