Produkt-NewsLABbase® - Ein LIMS für alle(s)

sep
sep
sep
sep
Produkt-News: LABbase® -  Ein LIMS für alle(s)

Fast 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung von Labor-Informations-Management-Systemen machen die AJ Blomesystem GmbH zu einem verlässlichen Partner mit branchenübergreifendem Know-how. Der beste Beweis dafür sind die mehr als 17.000 lizenzierten Anwender aus verschiedensten Bereichen ¿ darunter Global Player, zahlreiche mittelständische Firmen sowie Kontrollbehörden der Länder und des Bundes.


LABbase®  ist ein Labor-Informations-Management-System auf der Basis von blomesystem®, das an die speziellen Bedürfnisse jedes Kunden genau angepasst werden kann. Es beinhaltet alle Funktionalitäten, die für den Arbeitsalltag professioneller Labore notwendig sind.
Validierung und QS
LABbase®  ist ein vollständig qualifiziertes Produkt. Alle 800 integrierten Objekte wurden mittels Risikoanalyse betrachtet und ausgiebigen Tests unterzogen. Daher können analytische Labore, die sich für   LABbase®  entscheiden, den Validierungsaufwand stark reduzieren. AJ Blomesystem ist bereits seit Jahren DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Die herausragende Qualität ist durch eine Reihe von Kundenaudits bestätigt.
Mehrsprachigkeit
Die Applikationen sind derzeit in Deutsch, Französisch und Englisch verfügbar. Es steht ein Modul für die Übersetzung der Masken- und Blocktitel sowie für Feldbeschriftungen etc. zur Verfügung. Dabei sind die Berichte unabhängig von der für die Oberfläche eingestellten Sprache.
Mandantenfähigkeit
Ihr Unternehmen hat mehrere Standorte? Mit LABbase®  benötigen Sie nur eine zentrale Datenbank - die Stammdaten können gemeinsam genutzt werden. Definierte Benutzerrechte regeln den Zugriff der verschiedenen Anwender. In Kombination mit der Mehrsprachigkeit des Systems und Schnittstellen zu moderner Kommunikationstechnik, eröffnet LABbase®  zahlreiche neue Möglichkeiten. Wartungs- und Sicherungsarbeiten an der Datenbank beschränken sich somit auf nur einen zentralen Ort.
Service und Support
Wird nach dem Abschluss eines Projektes und nach Produktivsetzung der blomesystem® Applikation weiterhin Support gewünscht, besteht die Möglichkeit einen Softwarepflegevertrag abzuschließen.  Die Softwarepflege umfasst Leistungen für Updates, Upgrades und wenn gewünscht, einen Hotline-Service. Optional kann der Softwarepflegevertrag um ein definiertes Kontingent an Dienstleistungstagen erweitert werden, welche bei  Bedarf abgerufen werden können. Darüber hinaus werden Ihnen umfangreiche Schulungsprogramme geboten und regelmäßige Anwendertreffen organisiert. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, das umfassende Supportforum unserer Webseite zu nutzen.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Produkt-News: Temperiersystem "Grande Fleur" erweitert die Unistat-Reihe

Produkt-NewsTemperiersystem "Grande Fleur" erweitert die Unistat-Reihe

Der neue Grande Fleur erweitert die Produktreihe der dynamischen Temperiersysteme. Größer als ein Petite Fleur, jedoch kleiner als ein Unistat Tango, bietet der Grande Fleur mehr Leistung zu einem günstigen Preis.

…mehr
Einhänge- und Umwälzthermostate: Neue Produktgruppe bei IKA®

Einhänge- und UmwälzthermostateNeue Produktgruppe bei IKA®

IKA® erweitert sein Sortiment um Einhänge- und Umwälzthermostate. Der Einhängethermostat IC ist ein klassischer Brückenthermostat. HBC 5 und HBC 10 sind Wärmebad- und Umwälzthermostate mit maximal 5 beziehungsweise 10 l Füllvolumen. Mit der abnehmbaren Funkfernbedienung WiCo (Wireless Control) können die Anwender alle wichtigen Parameter auch aus Distanzen bis zu 10 m kontrollieren und steuern.

…mehr
Für Mikrowellen-Aufschlüsse: Glaseinsätze sparen Zeit

Für Mikrowellen-AufschlüsseGlaseinsätze sparen Zeit

CEM hat für die 110-ml-Xpress-Plus-Behälter im Mikrowellen-Laborsystem Mars 6 spezielle Glaseinsätze entwickelt, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden können oder aber sich in der Spülmaschine schnell und einfach spülen lassen. Damit werden mögliche Memoryeffekte vermieden.

…mehr
Brechungsindex-Detektor: Ideal für die UHPLC

Brechungsindex-DetektorIdeal für die UHPLC

Der Optilab UT-rEX von Wyatt ist ein RI-Detektor, der speziell für die Kopplung an UHPLC-Anlagen konstruiert ist. In diesem Detektor arbeiten besonders abgestimmte, miniaturisierte Komponenten und Hochleistungs-Halbleiter-Photodioden. Bislang war für UHPLC-Anwendungen kein geeigneter RI-Detektor erhältlich.

…mehr
Elektronenmikroskop: REM-Aufnahmen und Mikroanalysen in Minuten

ElektronenmikroskopREM-Aufnahmen und Mikroanalysen in Minuten

Hitachi, weltweit einer der Marktführer im Bereich der Tisch-Elektronenmikroskope, hat beim TM3000 die Leistung nochmals signifikant gesteigert. So bietet das neue TM3030 bis zu 30000-fache Vergrößerung bei drei einfach wählbaren Betriebsmodi mit unterschiedlichen Beschleunigungsspannungen und Elektronenstrahlintensitäten: 5 kV, 15 kV und Analysenmodus.

…mehr

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

LABO bei Facebook und Twitter