zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

LIMS

(Labor-Informations- und Management-System)

Laborsoftware in der Veterinärdiagnostik

Rind ist nicht gleich Rind

Das Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz (TLV) untersucht jährlich rund 500 000 Blut-, Milch- und Gewebeproben von Tieren. Hier nutzen die Veterinärmediziner ein flexibles Labor-Informations- und Management-System. Es muss den kompletten Prozess vom Probeneingang über die Befundung bis zum Dokumentenversand abbilden und auch die zunehmend umfangreicheren Melde- und Berichtspflichten bewältigen.
mehr...
Anzeige

Aufbau und Funktion verstehen

Herausforderungen bei der Implementierung von LIM-Systemen

Labor-Informations- und Managementsysteme (LIMS) helfen den Laboralltag zu meistern, indem Arbeitsvorgänge automatisiert und der administrative Aufwand begrenzt wird. Aufgrund der Vielzahl von Verwaltungs- und datenintensiven Lenkungsaufgaben, in der sich immer schneller drehenden Laborwelt, ist der Einsatz eines LIMS ein wesentlicher Punkt. Wegen der Komplexität einer LIMS-Implementierung ist jedoch ein grundlegendes Verständnis des Aufbaus und der Funktion unerlässlich. Aber worauf kommt es an?

mehr...
Anzeige