Temperatur-Messpunkte

Ist es den Pillen zu warm…

geworden während es Transports? Stand der Lkw mit dem gefrosteten Fisch zu lange in der Sonne? Haben die Chemikalien die Reise aus dem warmen Süden gut überstanden? Die sogenannten Chillchecker von Kager geben auf diese Fragen eine deutliche Antwort. Denn die selbstklebenden Niedrigtemperatur-Indikatoren signalisieren eindeutig, ob die zulässige Temperatur von Lebensmitteln und Medikamenten auf dem Transportweg überschritten wurde oder nicht. Auf diese Weise erfüllen die kleinen Messpunkte wichtige Aufgaben im Dienste von Qualitätssicherung und Garantiemanagement.

Die Chillchecker wurden speziell für den Einsatz im Niedrigtemperatur-Bereich entwickelt und bewähren sich bereits seit Mitte der 80er-Jahre. Dabei handelt es sich um kleine Einzelmesspunkte (Durchmesser 32 mm), die auf Verpackungen oder die Ware aufgeklebt werden. Je nach Ausführung signalisieren sie das Überschreiten verschiedener Temperaturgrenzen (-17…+20 °C). Aktiviert wird der Messpunkt durch einen leichten Druck mit dem Finger.

Die Hauptanwendungsgebiete für die praktischen Chillchecker sind die Materialflüsse in Lebensmittel- sowie die Pharma- und Kosmetikindustrie. Kager liefert sie in acht Ausführungen und in Verpackungseinheiten von je 100 Stück. Skaliert sind die Messpunkte entweder in Grad Celsius oder in Fahrenheit. Ihre Genauigkeit liegt bei plusminus einem Grad.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitsschutz

Großen Aufwand betreiben...

Laboratorien und Forschungszentren, um Staub, Schmutz und Bakterien aus ihren Reinst- und Sterilräumen zu verbannen. Aus gutem Grund. Denn zum einen können die winzigen Schmutzpartikel gesundheitsschädliche Keime übertragen und zum anderen...

mehr...

Labortechnik

Farbe wechsel dich

Irreversible Messstreifen registrieren Temperaturverhalten von ProduktenGanz gleich ob in Forschung, Transportwesen oder Mikroelektronik: Temperatur-Indikatoren sind ein unverzichtbares Mittel der Qualitätssicherung.

mehr...
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

LABO Ausstellerporträts

Am 21. Mai 2019 startet in Hannover die Labvolution. Die LABO-April-Ausgabe mit dem großen Messeschwerpunkt erscheint am 26. April 2019 und liegt auch auf der Messe aus.
Zusätzlich zu Ihrer klassischen Anzeigenwerbung können Sie ein Ausstellerporträt buchen und auf Ihren Labvolution-Messestand einladen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Marktübersicht

PCR-Thermocycler

So einfach ihr Funktionsprinzip ist: Die Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR) ist eine Schlüsseltechnologie, die sich in der Diagnostik, in der Gentechnologie und in der Lebensmittelanalytik fest etabliert hat. Über Anbieter und ihre PCR-Thermocycler...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite