Web-Thermograph-Relais

Zwei-Punkt-Temperaturregler im Netz

Das neue W&T Web-Thermograph-Relais hilft Geld und Energie zu sparen. Um z.B. energiefressende Kühlungen zu vermeiden, reicht es nicht aus, nur einen aktuellen Temperaturwert zu messen. Die kompakte Box archiviert und stellt Werte langfristig zur Verfügung. Zudem werden Verläufe grafisch dargestellt, so dass unerwünschte Schwankungen einfacher erkannt werden können. Darüber hinaus kann beim Über- bzw. Unterschreiten eines Temperaturgrenzwertes der integrierte digitale Relaisausgang geschaltet werden, z.B. um einen Lüfter zur Kühlung oder eine Zusatzheizung als Frostschutz einzuschalten.

Die Temperaturwerte und der digitale Relais-Ausgang werden schon auf der Startseite des Gerätes in einer klar strukturierten Grafik angezeigt, ohne dass eine entsprechende Konfiguration vorgenommen werden muss. Es kann über gängige Netzwerktechniken wie z.B. E-Mail, SNMP, TCP, UDP, OPC, Syslog usw. auf den Datenlogger zugegriffen werden. Neu ist auch eine zeitabhängige Alarmüberwachung, so dass z.B. am Wochenende abweichende Alarmmeldungen eingestellt werden können.

Das Web-Thermograph-Relais besitzt einen 10/100 BaseT Netzwerkanschluss mit PoE-Versorgung. Alternativ kann das Gerät über eine Schraubklemme mit 18...24 V DC bzw. 13...30 V AC versorgt werden.

Mit dem von W&T mitgelieferten Pt100-Sensor umfasst der Messbereich des Gerätes -50…+180 °C. Der Listenpreis beträgt ab 348,- Euro. Die technischen Daten finden Sie auf http://www.WuT.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Marktübersicht

PCR-Thermocycler

So einfach ihr Funktionsprinzip ist: Die Polymerase-Ketten-Reaktion (PCR) ist eine Schlüsseltechnologie, die sich in der Diagnostik, in der Gentechnologie und in der Lebensmittelanalytik fest etabliert hat. Über Anbieter und ihre PCR-Thermocycler...

mehr...
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite