Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Life Sciences> Zell- und Mikrobiologie>

Isolierung nicht-markierter PBMCs

ImmunologieSchnelle und einfache Isolierung nicht-markierter PBMCs

Das neue MACSprep™ PBMC Isolation Kit human von Miltenyi Biotec ermöglicht die Gewinnung von hochreinen mononukleären Zellen des peripheren Blutes (PBMCs) aus menschlichem Vollblut, ohne Dichtegradientenzentrifugation in nur 25 min. Das Kit ist ideal für die Verarbeitung von kleinen Blutvolumina geeignet.

sep
sep
sep
sep
Immunologie: Schnelle und einfache Isolierung nicht-markierter PBMCs

Der PBMC-Gewinnung liegt ein einfaches 2-Schritt-Verfahren zugrunde: Im ersten Isolierungsschritt werden Erythrozyten aggregiert und sedimentiert. Im zweiten Schritt werden Nicht-PBMCs basierend auf der MACS® Technologie depletiert. Dies resultiert in einer sehr reinen PBMC-Population, welche unmittelbar für nachfolgende Experimente verwendet werden kann. Anwendung findet das Kit zum Beispiel in funktionellen Immunzellassays, Studien zur Zytokinexpression nach der Restimulation von Immunzellen, Untersuchungen zur Signaltransduktion während der Immunzellaktivierung und dem Immunmonitoring von antigenspezifischen T-Zellen.

Vorteile des neuen MACSprep PBMC Isolation Kit human sind:

Anzeige

- Schnelle und einfache PBMC-Gewinnung aus Vollblut in nur 25 min.  
- Keine Dichtegradientenzentrifugation erforderlich.  
- Gebrauchsfertig für Vollblutproben von bis zu 10 ml.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Immunsystem: Granulozyten „killen“ mit Chlorbleiche

ImmunsystemGranulozyten „killen“ mit Chlorbleiche

Bestimmte weiße Blutkörperchen schützen uns vor Bakterien, indem sie sie „auffressen“. Was genau danach passiert, konnte ein Forscherteam der Ruhr-Universität Bochum und der Universität Bonn dank neu entwickelter Fluoreszenzproteine erstmals unter dem Mikroskop beobachten und im Film festhalten.

 

…mehr
Multiresistente Bakterien: Wie natürliche Killerzellen Klebsiella besiegen

Multiresistente BakterienWie natürliche Killerzellen Klebsiella besiegen

Wissenschaftler haben entschlüsselt, wie Immunzellen miteinander kommunizieren, um schädliche Bakterien gemeinsam zu bekämpfen. Diese Erkenntnisse könnten zu alternativen Therapien zu unwirksamen antimikrobiellen Arzneimitteln führen.

…mehr
Systemimmunologie: Neue Max-Planck-Forschungsgruppe in Würzburg

SystemimmunologieNeue Max-Planck-Forschungsgruppe in Würzburg

Das Immunsystem erforschen: Dieses Ziel verfolgt an der Universität Würzburg eine neue Max-Planck-Forschungsgruppe. Ihr Aufbau beginnt in diesen Tagen.

 

…mehr
Makrophagen (grün) in unmittelbarer Nähe der Blutgefäße (rot)

ImmunzellenMakrophagen steuern die Gehirnentwicklung

Makrophagen steuern die Entwicklung von Nerven und Blutgefäßen im Gehirn. Eine Schlüsselrolle spielt dabei das Molekül CD95L.

…mehr
Dr. Bin Qu hat untersucht, wie sich Killerzellen im Gewebe bewegen. (Foto: Universität)

Kampf gegen KrebszellenZuschauerzellen bringen Killerzellen in Schwung

Natürliche Killerzellen spielen eine zentrale Rolle beim Kampf des Immunsystems gegen infizierte oder tumorverursachende Zellen. Auf ihrer Suche zum Beispiel nach Krebszellen begegnen Killerzellen auch anderen Zell-Typen, insbesondere sogenannten unbeteiligten Zellen oder Zuschauerzellen. 

…mehr
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Jetzt den LABO Newsletter abonnieren

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung