Dienstag 27.9.2022 - Donnerstag 29.9.2022

5. Münchner Point-of-Care Testing Symposium (POCT)

Im Kontext des Mottos der Veranstaltung wird der technologische und klinische Fortschritt der patientennahen Labordiagnostik sowohl in Krankenhäusern als auch in Ambulatorien, Praxen und auch im Homecare-Bereich diskutiert.

Generell gilt für POCT, dass sich die zugrundeliegenden Technologien und die Palette der verfügbaren Testparameter sehr schnell weiterentwickeln. Querschnittstechnologien wie Mikrofluidik, Wandler für Sensoren, Imager, alternative Erkennungselemente für Assays, Verbindungs- und Montagetechnologien, sowie innovative Materialien sind unter anderem eine Fülle von Zutaten für hochkreative integrierte Systeme, die Lösungen von der Probenaufnahme bis hin zum Abfallmanagement abdecken. Aber auch die klinischen Anwendungsbereiche werden immer vielfältiger, was die Geräteentwickler wiederum vor neue Herausforderungen stellt! Wir erwarten daher einen regen wissenschaftlichen Austausch zu analytischen und technologischen Grundlagen, POCT-relevanten IT-Themen, klinischdiagnostischen Anwendungen sowie zu organisatorischen und qualitätssichernden Aspekten der patientennahen Labordiagnostik.

Termininformationen:
Dienstag 27.9.2022 - Donnerstag 29.9.2022
Ort:
München