Datenbank-Software tiBase

Datenmanagement in der Titration

Mit der Software tiBase erhalten Metrohms Titratoren Titrino Plus und Titrando jetzt vollumfängliche Datenbankfunktionalität. Denn tiBase ermöglicht die Übertragung von Titrationsbestimmungen auf einen PC, auf dem die Daten gespeichert, verwaltet, nachberechnet und gegen jede Manipulation geschützt werden können. Die moderne Nutzer-Oberfläche sorgt für einfache und schnelle Bedienung.

tiBase verfügt über eine Vielzahl von Datenverwaltungsfunktionen wie

  • Sichere Datenarchivierung.
  • Einfacher Datenimport und Export.
  • Such- und Filterfunktionen.
  • Nachberechnung von Bestimmungen.
  • Frei definierbare Reports (auch als PDF).

Alle Einstellungen, Sensordaten und Benutzerdaten lassen sich in der Datenbank speichern und gegen absichtliche Manipulation oder Datenverlust schützen. tiBase Multi, die Client-Server-Version der neuen Software, ermöglicht die zentrale Datenverwaltung von beliebig vielen Titrationssystemen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Integriertes Datenmanagement

Ihre im Labor erzeugten Daten können Sie sicher und strukturiert in einem System sammeln. NEC und labfolder bieten ein Mittel für die effiziente Verwaltung großer wissenschaftlicher Datensätze an.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Integriertes Datenmanagement
Die Herausforderung bei der Digitalisierung des Laboralltags besteht im Wechsel von Papierlaborbüchern und Computerdateien zu einer Datenmanagementsoftware, die große Datensätze strukturiert innerhalb eines einzigen Systems sammelt.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite