Feststoffanalysator multi EA 4000

Feststoffanalytik mit Probengeber

Mit dem multi EA® 4000 lassen sich die Parameter TS, TC, TX, TOC, TIC, EC und AOC in anorganischen und organischen Feststoffen wie z.B. Bodenproben, Sedimente, Baumaterialien, Brennstoffe, Aschen, Polymere, Abfälle, Katalysatoren, Mineralien und Düngemitteln bestimmen. Probeneinwaagen von bis zu 3 g analysiert der multi EA® 4000 mit Leichtigkeit, denn eine Probenhomogenisierung ist überflüssig. Seine HTC(High Temperature Ceramic)-Technologie ermöglicht völlig katalysatorfrei die Analyse aggressiver und korrosiver Proben bei hohen Temperaturen.

Ein spezieller Weitbereichs-NDIR-Detektor ermöglicht die simultane Bestimmung von Kohlenstoff und Schwefel in einem weiten dynamischen Messbereich von ppm...%. Auf Grund der eingesetzten resistenten Materialien, einer speziellen optischen Anordnung und der effektiven Gasreinigung ist er wartungsarm und langzeitstabil.

Elementarer Kohlenstoff oder abbaubarer organischer Kohlenstoff sind mit dem multi EA® 4000 ebenso einfach bestimmbar. Für Chloranalysen im weiten Konzentrationsbereich steht ein Weitbereichscoulometer mit patentierter Kombielektrode zur Verfügung.

Ein vollautomatischer Feststoffprobengeber stellt die Überführung der Probenschiffchen in den Verbrennungsofen sicher und ermöglicht eine automatisierte C-, S- und Cl-Analyse mit hohem Probendurchsatz. Der Probengeber ist außerdem für die automatisierte TOC-Bestimmung optimiert. Die vollautomatisierte Bestimmung von TOC und TIC aus einer Probe erfolgt im multi EA® 4000 in einem einzigen Analysengang.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Effizienz und Leistung

Die neue Pioneer mit vielen Funktionen zum intelligenten Betrieb in Ihrem Labor. Mit antistatischem Stab zur Erdung. Weitere Informationen über die Waagen Pioneer PX

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Quadrupol-Massenspektrometer PrismaPro®
Mit dem PrismaPro bietet Pfeiffer Vacuum ein Quadrupol-Massenspektrometer für die qualitative und quantitative Gasanalyse sowie zur Lecksuche an.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite