Labo Online - Analytic, Labortechnik, Life Sciences
Home> Analytik> Analyseninstrumente> Optimierung von Laborproduktivität durch IT-Einsatz

Histologie in 3DNeue Färbemethode ermöglicht Nano-CT-Aufnahmen von Gewebeproben

Prof. Franz Pfeiffer montiert eine Probe am Nano-CT-Gerät

Bislang werden Gewebeproben von Patienten für histologische Untersuchungen in dünne Scheiben geschnitten. Das könnte sich in Zukunft ändern: Ein interdisziplinäres Team TUM hat eine Färbemethode entwickelt, die es erlaubt, dreidimensionale Gewebeproben mit dem ebenfalls kürzlich an der TUM entwickelten Nano-CT-Gerät zu untersuchen.

…mehr

AnalyseninstrumenteOptimierung von Laborproduktivität durch IT-Einsatz

In Zeiten knapper Budgets gilt es ganz besonders, mit optimaler Ressourcenplanung bestmögliche Resultate zu erreichen. Für Laboratorien bedeutet dies, vorhandene Produktivitätsreserven durch geschickten Einsatz modernster IT-Systeme zu heben. Der technische Wandel ist rasant, Stichworte wie Webinterface, Open Source, ASP, RFID markieren den Weg. Nutzen Sie die Chancen, die neueste Technologien für die Optimierung Ihrer Prozesse bieten, und informieren Sie sich am diesjährigen LIMS-Forum vom 3. bis 4. November in Bonn über den Stand der Technik bei Labor-IT und LIMS.

sep
sep
sep
sep

Themen in diesem Jahr sind unter anderem:

  • Aktueller Stand der Technik.
  • Dialog mit Experten, Anwendern und Anbietern.
  • Einsatzmöglichkeiten, Kosten und Nutzen.
  • Tipps zur Auswahl und Implementierung.
  • Anwendererfahrungen aus LIMS-Projekten.
  • Anbindung von Geräten und Warenwirtschaftssystemen.
  • ELN (Electronic Lab Notebooks).
  • Paperless Lab.
  • Aktuelle LIMS-Marktübersicht.
  • Absehbare Trends.
Anzeige

Informationen zu Inhalten, teilnehmenden Ausstellern und dem Programmablauf finden Sie unter www.lims-forum.de und www.klinkner.de.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Titelseite JCTC

Vorhersage der Komplex-LebensdauerOpen access: Computermethode für die Wirkstoffforschung

WissenschaftlerInnen am Heidelberger Institut für Theoretische Studien gGmbH (HITS) haben tauRAMD entwickelt, ein rechnerisches Werkzeug, das aus Kurzsimulationen die Verweildauer von Medikamenten im Zielmolekül prognostiziert. 

…mehr
Vision vom Cyber Valley erhält Gesichter: Neue Expertise zur Künstlichen Intelligenz

Vision vom Cyber Valley erhält GesichterNeue Expertise zur Künstlichen Intelligenz

Die Universität Tübingen baut ihre Expertise im Bereich der Künstlichen Intelligenz weiter aus: Fünf neue Professuren wurden mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern besetzt, die im Bereich des Maschinellen Lernens forschen. Zwei davon widmen sich den Life Sciences.

…mehr
Mann mit Tablet

Schritt für SchrittDer lange Weg zum vernetzten und vollumfänglich digitalen Labor

Um nicht eines Tages feststellen zu müssen, den Anschluss an die digitale Laborwelt verpasst zu haben, sollten Labore bereits heute erste (kleine) Maßnahmen in Richtung Digitalisierung unternehmen.

…mehr
Versuchsaufbau

LC/MS: Strukturzeichenprogramme im VergleichWie viele Mausklicks bis zur exakten Masse?

Es ist schon einige Jahre her, dass der Autor das letzte Mal 2D-Strukturzeichenprogramme verglichen hat. Damals hatte nur ein Software-Paket der großen Vier auf dem Markt die Elektronenmasse immer richtig berücksichtigt.

…mehr
LabSolutions Column Manager

GxP-compliantSäulen elektronisch verwalten

Mit dem Column Manager kann die Verwaltung von Chromatographiesäulen vereinfacht und das händisch geführte Säulen-Tagebuch ersetzt werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Bildergalerien bei LABO online

Anzeige

Nichts mehr verpassen!

LABO Newsletter abonnieren

Der kostenlose LABO Newsletter informiert Sie über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Anzeige
Anzeige

Mediaberatung