Förder-, Dosier-, Vakuumtechnik

Klein, flexibel und bedienerfreundlich

Die Finnpipette® Novus vereint einfache Handhabung, Funktionalität und Komfort auf höchstem Niveau. Sie wird allen ergonomischen Anforderungen gerecht und ist sowohl für den Einsatz in der Laborroutine wie auch für komplexe Fragestellungen in Forschung und Entwicklung geeignet.

Das Design der Finnpipette® Novus basiert auf den Ergebnissen umfangreicher Ergonomiestudien sowie den Anforderungen der Kunden. Sie ist einfach zu bedienen, liegt optimal in der Hand und lässt sich bei der Arbeit bequem einstellen.

Das 2-Level-Menü ermöglicht 10 unterschiedliche Pipettierfunktionen. Es ist flexibel programmierbar für anspruchsvolle Zusatzoptionen wie zum Beispiel Pipettieren und Zählen, schrittweise Dosieren, Mischen und Verdünnen. Das menügeführte Eingabefeld ist leicht verständlich und gut lesbar auch während der Arbeit.

Mit der zuverlässigen, integrierten, kompakten Batterie können bis zu 4000 Pipettierzyklen durchgeführt werden. Innerhalb von einer Stunde ist sie wieder vollständig aufgeladen und dann bis zu 2 Wochen einsatzbereit. Auch während des Ladevorgangs steht sie zum Pipettieren zur Verfügung.

Die Finnpipette® Novus ist die neueste Pipette aus dem Hause Thermo Electron. Damit verfügt Thermo Electron über ein umfassendes Produktspektrum von Einkanal- und Mehrkanalpipetten sowie elektronische wie auch manuelle Pipetten für die verschiedensten Fragestellungen im Laboralltag.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Triple-Quadrupol-MS TSQ Quantum

Schnelle GC-MS/MS

Thermo Fisher Scientific hat seine GC/MS-Produktpalette um ein weiteres Massenspektrometer aus der TSQ-Quantum-Serie erweitert.Das TSQ Quantum bietet höchste Produktivität mit „bislang unerreichten Leistungsdaten für die Target Compound...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem LABO Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite