Mittwoch 5.12.2018 - Donnerstag 6.12.2018

Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen mit Bildverarbeitung

Die Inspektion von Oberflächen ist ein klassisches Arbeitsgebiet der industriellen Bildverarbeitung und seit vielen Jahren in mannigfachen Anwendungen bewährt. Die Fortschritte der Technik ermöglichen nicht nur ständig höhere Prüfgeschwindigkeiten und kompaktere Bauweisen, sondern, neben der traditionellen Auswertung zweidimensional aufgenommener Texturen, auch die Erfassung zusätzlicher Oberflächeneigenschaften wie die Topographie im Nanometer-Bereich. Darüber hinaus gelingt die schnelle Bewertung farbiger, gemusterter, transparenter, stark reflektierender oder spiegelnder Oberflächen.

Die Teilnehmer des Seminars erhalten einen Einblick in den Stand der Technik im Bereich der Inspektion und Charakterisierung von Oberflächen und lernen die Möglichkeiten und derzeitigen Grenzen der automatischen Oberflächenprüfung kennen, um hieraus Leitlinien für die eigene Investitionsplanung ableiten zu können.

Das Seminar setzt sich dazu aus Theorie und Praxis zusammen. Im ersten, theoretischen Teil erfolgt nach einer Einführung in die Bildgewinnung und den Aufbau von Oberflächeninspektionssystemen die Vorstellung typischer Verfahren zur Aufnahme und Auswertung bzw. Analyse von Bild- und Messdaten und es wird ein Überblick über praxisrelevante Anwendungen gegeben.

Kontakt und Anmeldung:

Fraunhofer-Allianz Vision
Flugplatzstraße 75
90768 Fürth
Telefon +49 911 58061-5800
Fax +49 911 580616-5899
E-Mail: vision@fraunhofer.de
https://www.vision.fraunhofer.de

Termininformationen:
Mittwoch 5.12.2018 - Donnerstag 6.12.2018
Ort:
Karlsruhe