Labortechnik

3. Ausgabe vom „Branchenbarometer Labor“

Im Februar 2010 führte die Firma TDCLAB Dr. Kirsten Siebertz individuelle Telefoninterviews mit über 100 Entscheidern im engsten Laborumfeld von mittelständischen und großen Unternehmen der Branchen Chemie, Pharma, Biotechnologie und Lebensmittel durch. Im Gegensatz zu anderen Veröffentlichungen befasst sich diese Studie direkt mit der aktuellen Lage der Labors und nicht nur mit der allgemeinen Einschätzung der wirtschaftlichen Situation. Sie gibt damit einen Einblick in Situationen, die direkt für Laborinvestitionen relevant sind. Es wurden nur echte Entscheider über Laborinvestitionen befragt.

Besonders wertvoll sind die Tendenzen, die sich aus dem Vergleich mit der 1. Befragung im Frühjahr 2009 und der 2. Befragung im Herbst 2009 ergeben. Weitere Informationen unter http://www.branchenbarometer-labor.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

The Power of Multiomics

Erfahren Sie in unserem White Paper „Unlocking the Power of Multiomics“ wie die Verknüpfung von Lipidphenotyp und Genotyp geholfen hat Herzkreislauferkrankungen besser vorherzusagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Perfekte GCMS-Ergebnisse dank Shimadzu NX-Technologien
Shimadzu erweitert die Singlequad- und Triplequad-GCMS um den Gaschromatographen GC-2030. Damit werden Analysen präziser, Wartungsarbeiten vereinfacht und die Geräteauslastung maximiert.

Zum Highlight der Woche...