Laborgeräte

Forum Laborbau 2011

Was gibt es Neues im Bereich Laborplanung und Laborbau? Virtuelle Laborplanung ohne Nutzer – ein effizienter Weg im Vorfeld? Wie lässt sich eine nachhaltige Gebäudetechnik unter Einbeziehung relevanter und normkonformer Sicherheitskonzepte realisieren? Diese und noch weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung Forum Laborbau 2011, die vom 27. bis 28. September 2011 in Mainz stattfinden wird. Dort geben Experten einen Einblick in methodische Grundlagen von Laborplanungsprozessen und deren Umsetzungsmöglichkeiten unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Thematisiert werden auch aktuelle Sicherheits- und Logistikkonzepte.

Im Rahmen des Forum Laborbau 2011 kann im Anschluss an die Vorträge der Laborneubau des Institutes für Molekulare Biologie IMB in Mainz besichtigt werden. Das aktuelle Programm finden Sie unter www.laborbau.de.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automationssysteme für Laborbetrieb

Neues S4-Labor

Das Robert-Koch-Institut ist die zentrale Einrichtung in Deutschland für den Infektionsschutz. Derzeit entsteht am Standort Berlin-Wedding in der Seestraße ein neues Laborgebäude, unter anderem mit einem Hochsicherheitslabor, das für die Arbeit mit...

mehr...
Anzeige

Schnellster Feuchtebestimmer am Markt für Feuchte-/Feststoffgehalt

Der Feuchtebestimmer SMART 6 analysiert den Feuchtegehalt jeder Probe in nur 2 min. Ob nass oder trocken, Feststoff, Pulver oder Suspension – egal! Alle Probenarten werden dank der Kombination Mikrowelle/Halogen schnell und präzise bis zur Gewichtskonstanz getrocknet. Dank der Temperaturkontrolle sind die Messwerte vergleichbar zu den Standardmethoden.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schnelle automatisierte Lösemittel Extraktion

Das EDGE Extraktionssystem ist ein sequentielles System für die schnelle automatisierte Lösemittel-Extraktion. Damit werden unterschiedliche Proben schnell in nur 5 min. extrahiert. Die Extraktionen im EDGE werden unter Druck und bei erhöhten Temperaturen durchgeführt, was zu einer starken Beschleunigung der Reaktionskinetik führt.

Zum Highlight der Woche...